CAS Marketingmanagement und Verkauf MMV

Institut für Marketing und Unternehmensführung und Abteilung Marketing

Dieser Zertifikatslehrgang ist breit angelegt. Er richtet sich an Personen, die ein modernes und praxisnahes Marketingwissen in ihrer täglichen Berufs- und/oder Führungsfunktion einsetzen müssen. Wir vermitteln sowohl operatives wie strategisches Handwerk. Wir ergänzen die Vorkenntnisse und Vorerfahrungen der Studenten mit den neuesten Erkenntnissen der Marketinglehre. Besondere Inhalte sind Dienstleistungsmarketing, Business-to-Business Marketing, Digital Marketing und Verkaufsmanagement. Dozentinnen und Dozenten aus qualifizierten Universitäten komplettieren unser Team.

Mehr erfahren

CAS Marketingmanagement und Verkauf
Überblick
Abschluss Certificate of Advanced Studies in Marketingmanagement und Verkauf MMV Universität Bern (CAS MMV Unibe)
Start 03.11.2022
Dauer 03. November 2022 bis 03. Juni 2023
Umfang 18 ECTS
Turnus jährlich
Flexibler Einstieg möglich Nein
Einzelmodul besuchbar Nein
Ort Bern
Aufgrund der Pandemiesituation und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden können.
Sprache Deutsch
Zulassung Für die Zulassung wird eine Erstausbildung an einer Universität oder Fachhochschule sowie eine fünfjährige Berufserfahrung mit zweijähriger Führungserfahrung vorausgesetzt. Die Studienleitung kann in begründeten Fällen weitere Personen zulassen (bspw. «sur dossier»). Hier zählt vor allem die Führungspraxis und die Marketingerfahrung. Ein vertieftes Karrieregespräch bildet die Grundlage für den Zulassungsentscheid.
Anmeldung bis 28.09.2021
Kosten CHF 11'000
Trägerschaft Institut für Marketing und Unternehmensführung und Abteilung Marketing
Partner Made in Bern, valiant
Anmeldung

Der «Certificate of Advanced Studies» (CAS) Lehrgang im Bereich Marketingmanagement und Verkauf ist Teil des «Executive MBA in Marketing Management» der Universität Bern.

Dieser Zertifikatslehrgang ist breit angelegt. Er richtet sich an Personen, die ein modernes und praxisnahes Marketingwissen in ihrer täglichen Berufs- und/oder Führungsfunktion einsetzen müssen. Wir vermitteln sowohl operatives wie strategisches Handwerk. Wie bei allen unseren CAS-Lehrgängen wird von den Studierenden ein Fall aus der eigenen Unternehmenspraxis während der ganzen Kursdauer mit Begleitung durch einen Fachexperten bearbeitet. Das sichert den sofortigen Transfer des Ausbildungsstoffes in die Praxis. Dieser CAS baut auf den Vorkenntnissen und Vorerfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf. Wir ergänzen diese Basis mit den neuesten Erkenntnissen der Marketinglehre. Besondere Inhalte sind Dienstleistungsmarketing, Business-to-Business Marketing, Digital Marketing und Verkaufsmanagement. Dozentinnen und Dozenten aus qualifizierten Universitäten (z.B. St. Gallen und Erlangen- Nürnberg) komplettieren unser Team. Der Besuch dieses CAS wird als solide Grundlage jenen Weiterbildungsstudierenden empfohlen, die einen Mastertitel anstreben.

Der CAS-Lehrgang Markenmanagement und Kommunikation der Universität Bern stellt einen in sich abgeschlossenen Weiterbildungslehrgang dar. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen den Abschluss des CAS-Lehrgangs, wenn der Unterricht zu mindestens 80% der Gesamtunterrichtszeit besucht wurde, die Gruppenarbeit und Schlussprüfung bestanden wurde und die Lehrgangsarbeit gemäss den Vorgaben des Reglements und der Richtlinien für wissenschaftliches Arbeiten erfolgreich abgeschlossen wurde

1. Kundenverhalten, Marketingstrategie

Eine moderne Marketinglehre baut auf Annahmen über das Verhalten auf. Uns interessiert das Verhalten sowohl der Käufer als auch der Verkäufer. Weiter analysieren wir den Austauschprozess im Detail und die Interventionsmöglichkeiten der Akteure, insbesondere natürlich des Absatzes.

2. Marktanalyse und Marketingplanung

Handeln im Marketing erfordert eine Grundlage, welche die Marktforschung liefert. Dabei werden Informationen gesammelt, welche anschliessend ausgewertet und so für die Erarbeitung der Marketingaktivitäten genutzt werden können. Dieses Modul stellt den Forschungsprozess vor inkl. Datenbeschaffung, Datenanalyse und Dateninterpretation. 

3. Produkt-, Innovations- und Preismanagement

Der Verkauf lebt vom zielführenden Einsatz der Marketinginstrumente. Dieses Modul beschäftigt sich demzufolge eingehend mit der Produkt- und Preisgestaltung. Es gilt neue Leistungen zu entwickeln, also Innovationen, welche die Wertschöpfung erhöhen. Wir zeigen dabei, wie Unternehmen den Zeit- als auch den Qualitätswettbewerb gewinnen können. 

4. Branding und Kommunikationsmanagement

Marken sind wertvoll. Sie aufzubauen, zu gestalten und gegen Angriffe zu verteidigen, erfordert den Einsatz eines gezielten Marketings. Seit die Renaissance der Marke stattgefunden hat, ist dem Thema Beachtung gewiss. Kommunikation als Marketingaufgabe muss sich nach dem Zielpublikum, aber auch nach den Ansprüchen der Marktleistung ausrichten.

5. Verkaufsstrategie und Verkaufsmanagement

Umsatz, Gewinn und Cash Flow sind nicht nur der Atem eines Unternehmens, sondern der Jungbrunnen, weil nur mit Gewinn und Cashflow investiert werden kann. Alle diese Grössen werden durch den Verkauf generiert. Wer gut verkauft, macht das Wesentliche richtig. Eine ganze Gruppe von Spezialisten dient nur der Verkaufsaufgabe. Dieses Modul widmet sich deshalb den Instrumenten einer erfolgreichen Verkaufsgestaltung. 

6. Digitales Marketing

Die Digitalisierung nimmt einen enormen Einfluss auf etablierte Strukturen und Lösungen. Dies gilt auch für das Marketing. Dieses Modul trägt diesen Einflüssen Rechnung und vermittelt den Teilnehmenden die nötigen Erkenntnisse und Instrumente, um Marketing im digitalen Zeitalter erfolgreich zu meistern. 

7. B2B Marketing und Dienstleistungsmarketing

Was geschieht, wenn Profis von Industrieunternehmen einkaufen? Läuft der Entscheidprozess anders ab? In der Tat ist der Ablauf des Verkaufs im B-to-B-Geschäft etwas abweichend vom Konsumergeschäft. Hier wird gezeigt, was anders läuft und wie. Damit ist ebenfalls begründet, dass man eine andere Form des Marketings einsetzen muss.

8. Umsetzung der Marketing- und Verkaufsstrategie

Viele Strategien und Konzepte sind gut, werden aber schlecht umgesetzt und nicht von Controlling begleitet. Hier geben wir Anleitungen, wie eine gute Umsetzung gestaltet werden muss. Dabei entfernen wir uns etwas von den bekannten Instrumenten und stellen neue Möglichkeiten vor.

  • Der Weiterbildungslehrgang CAS Marketingmanagement und Verkauf wird organisiert und durchgeführt von der Abteilung IMU Marketing EMBA der Universität Bern.
  • Die Teilnehmenden werden von den unterschiedlichsten Dozentinnen und Dozenten durch die Module geführt. Wir setzen auf Dozentinnen und Dozenten der Universität Bern, aber auch externen Universitäten und Hochschulen sowie Leuten aus der Praxis.
  • Dozenten Universität Bern: Dr. Bettina Nyffenegger, Prof. Dr. Harley Krohmer, Dr. Lucia Malär, Dr. Olivier Blattmann (Universität Bern & iqual GmbH)
  • Externe Dozenten anderer Universitäten oder aus der Praxis: Prof. Dr. Reto Hofstetter (Universität Luzern), Prof. Dr. Andreas Fürst (Universität Erlangen-Nürnberg), Prof. Dr. Silke Lennerts (Duale Hochschule Baden-Württemberg), Alex Herrmann (Hotz Brand Consultants), Prof. Dr. Bernd Skiera (Universität Frankfurt), Prof. Dr. Ralf Kreutzer (Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin), Prof. Dr. Florian Kraus (Universität Mannheim)

Die Zulassung zum Lehrgang ist mit einem Hochschulabschluss (Fachhochschule, Universität oder ETH) oder Abschluss an einer höheren Fachschule oder eine gleichwertige Ausbildung im In- oder Ausland gegeben. Bei Interessentinnen und Interessenten, die nicht über diese Qualifikation verfügen, entscheidet die Studienleitung nach Konsultation des eingereichten Dossiers und einem Bewerbungsgespräch über die Zulassung. Dabei spielen die praktische Erfahrung und die aktuelle Berufssituation eine wichtige Rolle. Zulassungsgespräche werden laufend nach Eingang der Bewerbung geführt.

  • Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular MMV (DOC, 97KB).
  • Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 25.
  • Die Lehrgangsgebühren belaufen sich auf CHF 11'000.- (inkl. Unterricht, Unterlagen, Prüfungen und Zertifikat).

Kontakt

Vorherige

Claudia Hahnloser

«Der CAS in Marketingmanagement und Verkauf, welchen ich als ersten der drei absolvierten CAS besucht habe, hat mir Denkanstösse auf hohem Niveau gegeben. Der hohe Praxisbezug und die Vermittlung von aktuellen und konkret anwendbaren theoretischen Inputs haben mir für meine tägliche Arbeit sehr viel gebracht.»

CEO Alpina Vista Augenzentrum

Anschlussmöglichkeiten / thematisch verwandte Studiengänge

CAS Marktorientierte Betriebswirtschaftslehre MBWL

Abschluss CAS
Start 12.05.2022
Sprache Deutsch
KostenCHF 11'000

Dieser CAS-Lehrgang vermittelt Ihnen die Grundlagen der Betriebswirtschaft. Aus strategischer Sicht vermitteln wir Ihnen Planungsmodelle sowie die Grundlagen für die Umsetzung von Strategien und das dazugehörige Controlling über strategische und finanzielle Kennziffern. Eine Unternehmenssimulation am Ende des Lehrgangs zeigt das Zusammenspiel der Instrumente, Funktionen und Prozesse in einem Unternehmen.

Institut für Marketing und Unternehmensführung IMU