Porträt Selbstverständnis

Ressourcen

Die Universität Bern stellt mit ihrer Verwaltung einen reibungslosen und effizienten Betrieb sicher und pflegt schlanke administrative Prozesse. Das Rektorat und die Vizerektorate, die Verwaltungsdirektion und das Generalsekretariat unterstützen die Fakultäten bei ihren Qualitätsbemühungen und sind selber aktiv in ihren eigenen Bereichen. Sie betreiben QSE in der Regel prozessorientiert und schliessen die Sicht der Anspruchsgruppen und geeigneter externer SpezialistInnen ein. Informationen, welche bei der Überprüfung der Prozesse gewonnen werden, fliessen in die Anpassung und Weiterentwicklung der Prozesse ein und werden dokumentiert.

Finanzabteilung

Die Universität Bern verfügt über ein etabliertes System der Finanzplanung und des Reportings. Dadurch gewährleistet sie Transparenz über die Herkunft und Verwendung der finanziellen Mittel.

Bau und Raum

Eine gute räumliche Infrastruktur ist eine wichtige Voraussetzung, um die Ziele der Universität Bern in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistungen zu erreichen.

Betrieb und Technik

Die Sicherstellung eines effizienten und reibungslosen Gebäudebetriebs aller durch die Universität genutzten Liegenschaften ist bedeutend, um die Erreichung der universitären Ziele bei Infrastruktur, Verwaltung und Betrieb zu unterstützen.

Risikomanagement

Den Mitarbeitenden und Studierenden sollen gute und sichere Arbeitsbedingungen geboten werden. Dem Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltaspekten wird dabei gebührend Rechnung getragen.