Studienangebote Bachelor

Einführung in das Studium 2020

In der folgenden Präsentation (15 Minuten) erhalten Sie allgemeine Informationen zur Universität: Es begrüsst Sie der Rektor, Sie bekommen verschiedene Facts & Figures zur UniBE und zu den Dienstleistungen der Studierendenschaft SUB und am Schluss stellen sich die verschiedenen Info- und Beratungsstellen mit Kurzstatements vor.

Liebe Neustudierende

Wo kann ich mich für meine Kurse anmelden? Wie organisiere ich mein Studium? Und was bietet mir die Universität Bern alles neben dem Studium? Wenn Sie diese und weitere Fragen haben, dann besuchen Sie die Einführungsangebote der Universität Bern in der Woche vor Semesterbeginn.

Einführungstage für Erstsemestrige der Universität Bern

Der Tag des Studienbeginns 2020 findet am 11. September statt.

Aufgrund der nach wie vor virulenten Coronavirus-Pandemie können leider nicht alle Einführungen im Rahmen von Präsenzveranstaltungen stattfinden, sondern werden auch als digitale Alternativen angeboten. Sie können besuchen:

  • den Vorbereitungsworkshop für Bachelorstudierende (DIGITAL). Der Vorbereitungsworkshop wird dieses Jahr in digitaler Form in der Woche vor Semesterbeginn durchgeführt (7. bis 11. September). Dort erhalten Sie praktische Informationen und Tipps, welche Ihnen helfen, erfolgreich ins Studium zu starten.
  • der Tag des Studienbeginns für Bachelor- und Masterstudierende (in PRÄSENZ und DIGITAL) am Freitag, 11. September 2020. Am Tag des Studienbeginns erhalten Sie alle nötigen Informationen zu Ihren Studienfächern und erfahren mehr über unsere Hochschule.

Beginnen Sie dieses Herbstsemester Ihr Bachelorstudium an der Universität Bern und fragen sich, ob Sie gut auf den neuen Lebensabschnitt vorbereitet sind? Der Vorbereitungsworkshop gibt Ihnen viele praktische Tipps mit auf den Weg, damit Sie gut ins erste Semester starten können. Die Universität Bern empfiehlt allen Erstsemestrigen (Bachelor) am Workshop teilzunehmen.

Der Vorbereitungsworkshop fand dieses Jahr online statt. Haben Sie die Veranstaltung noch nicht besucht und möchten dies noch tun? Sie können weiterhin über ILIAS auf den digitalen Vorbereitungsworkshop zugreifen. Melden Sie sich hier mit Ihrem Campus Account an.

Veranstaltungsinformationen

Datum Online ab dem 7. September 2020
Veranstaltungsort Hier gehts zum ILIAS-Ordner
Veranstaltungszeit Der digitale Workshop kann zu einer beliebigen Uhrzeit besucht werden.
Veranstaltungsdauer 3 bis 4 Stunden
Veranstaltungssprache Deutsch (Veranstaltungsunterlagen auf Deutsch, Französisch und Englisch)
Hinweise Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstalter Vizerektorat Lehre
Beteiligte Organisationen
Synapso - Fachstelle für Lernen und Gedächtnis

Beratungsstelle der Berner Hochschulen

Studierendenschaft der Universität Bern

Verwaltungssysteme Lehre (VSL)

Supportstelle für ICT-gestützte Lehre und Forschung (iLUB)

Programm

Thema Inhalt
Lernstrategien fürs Studium
  • Tipps für ein fittes Gehirn
  • Strategien für den Umgang mit viel Lernstoff
  • Von Vorlesungen und Seminaren optimal profitieren
Anregungen für ein erfolgreiches Studium
  • Organisation und Zeitmanagement
  • Prüfungsvorbereitung und -bewältigung
  • Wohlbefinden und soziale Vernetzung
Finanzielle Aspekte des Studiums
  • Studieren und Arbeiten
  • Unterstützungsangebote (Sozialfonds, Wohnungs- und Stellenvermittlung, Freier Eintritt, etc. )
Einführung in das Kernsystem Lehre (KSL)
  • Kurs- und Prüfungsanmeldung
  • Studiumsplanung und -übersicht im KSL
Einführung in die Lernplattform ILIAS
  • Zugriff auf Unterrichtsmaterialien
  • Zugang zu Kursen und Arbeitsgruppen
  • Online-Tools für die Zusammenarbeit

In Ergänzung zum Vorbereitungsworkshop bietet die Universität Bern für Bachelorstudierende im ersten Studienjahr jeweils zwei vertiefende Workshops zu den Themen «Lernstrategien» und «Zeit- und Stressmanagement» an.

Die Workshops werden vom Vizerektorat Lehre in Zusammenarbeit mit Synapso, der Fachstelle für Lernen und Gedächtnis der Universität Bern, durchgeführt und finden im Frühjahrssemester 2021 statt. Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier ab Anfang 2021.