Coronavirus - Aktuelle Situation

Auf dieser Website finden Sie die aktuellen Informationen der Universität Bern zum Umgang mit der Corona-Pandemie.

Oberste Priorität hat nach wie vor der Schutz der Gesundheit aller Personen. Aktuell gelten folgende Regelungen und Empfehlungen:

  • Wo möglich und sinnvoll soll in Absprache mit den Vorgesetzten weiterhin im Home-Office gearbeitet werden.
  • Bei Krankheitssymptomen bleiben Sie zuhause und vermeiden Kontakt mit anderen Personen (Selbstisolation).
  • In Gebäuden gilt grundsätzlich weiterhin eine generelle Maskenpflicht. Auf das Maskentragen am Arbeitsplatz kann verzichtet werden, wenn der Abstand von 1.50 Meter eingehalten wird.
  • Besprechungen können wieder physisch durchgeführt werden.
  • Präsenzveranstaltungen können grundsätzlich ohne Personenbeschränkung und ohne repetitives Testen durchgeführt werden. Die Stufen 2 und 3 der Teststrategie sind derzeit ausser Kraft.
  • Präsenzveranstaltungen in der Weiterbildung können stattfinden, sofern die im Schutzkonzept 19 für die Weiterbildung PDF, 221KB) vorgegebenen Massnahmen eingehalten werden. Es kann sein, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden.
  • Die meisten Teilbibliotheken der Universitätsbibliothek sind wieder geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Im Unisport kann während dem Sporttreiben (outdoor und indoor) auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. In Innenräumen (inkl. Garderoben) ist das Tragen einer Maske bis zum Platz der Sportausübung weiterhin obligatorisch. Für die Sicherstellung des Contact Tracings ist für alle geleiteten Unisportangebote eine Onlineanmeldung notwendig. Alle Informationen zum Unisportbetrieb finden Sie hier.
  • Veranstaltungen mit externer Beteiligung ausserhalb der Lehre und Weiterbildung sind grundsätzlich wieder möglich. Für die Teilnahme an allen derartigen Veranstaltungen bedarf es eines gültigen Covid-Zertifikats. Reservationen sind über die Hörraumverwaltung zu tätigen. Ab 30 Personen wird zusätzlich eine Bewilligung des Generalsekretariats benötigt.

Der Krisenstab der Universität empfiehlt:

  • Die Impfung gegen Sars-CoV-2:  be.vacme.ch
  • Das Installieren der offiziellen Swiss-Covid-App.

Alle weiteren Massnahmen, insbesondere die Abstandsregeln und Hygieneempfehlungen, bleiben bestehen und gelten bis auf Weiteres. Die Webseite wird regelmässig überarbeitet. Bei widersprüchlichen Aussagen gelten jeweils die neuesten Angaben.

Vorgehen im Falle von Krankheitssymptomen

Bleiben Sie zuhause und vermeiden Sie Kontakt mit anderen Personen (Selbstisolation).

Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Diese entscheiden, ob ein Test angebracht ist.

Wenn ein positives Testergebnis vorliegt, müssen Sie sich weiter isolieren. Die zuständige kantonale Behörde wird sich bei Ihnen melden und alle weiteren Schritte mit Ihnen besprechen.

Bei einem negativen Testergebnis können Sie 24 Stunden nach Abklingen der letzten Krankheitssymptome die Isolation wieder verlassen.

Anlaufstellen an der Universität Bern

Erste Ansprechperson für Dozierende und Mitarbeitende für medizinische Fragen im Zusammenhang mit Covid-19 – insbesondere zum Umgang mit positiv getesteten Personen - ist der Betriebsarzt. Er ist über Telefon +41 31 684 42 98 sowie per Mail über betriebsarzt@unibe.ch erreichbar.

Bei UniBE-spezifischen Fragen steht Ihnen die Fachstelle Risikomanagement als Koordinationsstelle zur Verfügung. E-Mail Fachstelle Risikomanagement

Öffentliche Angebote und Veranstaltungen

Die Gebäude der Universität sind grundsätzlich geöffnet.

Veranstaltungen mit externer Beteiligung ausserhalb der Lehre und Weiterbildung sind grundsätzlich wieder möglich. Für die Teilnahme an allen derartigen Veranstaltungen bedarf es eines gültigen Covid-Zertifikats. Reservationen sind über die Hörraumverwaltung zu tätigen. Ab 30 Personen wird zusätzlich eine Bewilligung des Generalsekretariats benötigt.

Präsenzveranstaltungen in der Weiterbildung können stattfinden, sofern die im Schutzkonzept 19 für die Weiterbildung PDF, 221KB) vorgegebenen Massnahmen eingehalten werden. Es kann sein, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden.

Die meisten Teilbibliotheken der Universitätsbibliothek sind wieder geöffnet. Weitere Informationen

Im Unisport gilt während dem Sporttreiben im Freien grundsätzlich keine Maskenpflicht mehr. Für alle geleiteten Angebote (inkl. Trainingsslot im Fitnessraum ZSSw) ist eine Onlineanmeldung notwendig. Alle Informationen zum Unisportbetrieb finden Sie hier.

Dienstliche und private Reisen

Der Bundesrat hat entschieden, die Vorgaben für Einreisen in die Schweiz zu lockern. Für Einreisen aus dem Schengen-Raum wird grundsätzlich die Quarantänepflicht aufgehoben. Auch geimpfte und genesene Personen aus einem Staat oder Gebiet, in denen für die Schweiz besorgniserregende Virusvarianten zirkulieren, können ohne Test- und Quarantänepflicht einreisen, solange sicher ist, dass die Impfung einen guten Schutz bietet. Wer weder geimpft noch genesen ist, muss einen negativen PCR-Test oder Antigenschnelltest vorweisen und sich nach der Einreise in Quarantäne begeben. Weitere Informationen insbesondere für Mitarbeitende der Universität finden Sie hier.

Verantwortlichkeiten und Weisungen

Der Krisenstab und die Universitätsleitung sind zuständig für die Ausarbeitung und Verabschiedung der universitären Weisungen.

Organisationeinheiten (Departemente, Institute / Kliniken, Abteilungen) sind für die Umsetzung und Überwachung der universitären Weisungen verantwortlich. Die Verantwortung hierfür liegt direkt bei den Leitungen der betreffenden Organisationseinheiten.

In jedem Fall ist eine Stellvertreterregelung zu treffen.

Die universitären Weisungen beschreiben die minimalen Standards in allgemeingültigen Prinzipien. Im Zweifelsfalle ist aufgrund der jeweiligen örtlichen Begebenheiten diejenige Variante zu wählen, welche das Risiko einer Krankheitsausbreitung minimiert.

Merkblatt zu SARS-CoV-2 Massentestungen (PDF, 200KB) Das Covid-19 Reglement 2 der Universität Bern mit Gültigkeit für das HS2020 und FS2021 (PDF, 45KB) So schützen wir uns - Hygiene Empfehlung vom BAG (PDF, 89KB) Persönliches Logbuch Personenkontakte (per Formular) (WORD, 45KB) Schutzmassnahmen für Personen aus Risikogruppen (PDF, 277KB) Schutzkonzept der Universität Bern unter Covid-19 für die Weiterbildung (Änderung ab 5. Juli 2021) (PDF, 221KB)