Porträt Selbstverständnis

Gleichstellung

"Die Zurückstellung von Wissenschaftlerinnen ist äusserst irritierend."

Prof. Dr. Michael Gerfin
Departement Volkswirtschaftslehre

Mitglied der Kommission für die Gleichstellung


 

"Kürzlich erschien in der New York Times ein Artikel, der beschreibt, wie selbst etablierte und renommierte Ökonominnen erleben müssen, wie sie für ihre Arbeit nicht die Wertschätzung erhalten, die ihnen zusteht. Implizit wird suggeriert, dass sie auf die Hilfe ihrer Koautoren (und Ehemänner) angewiesen sind, so dass ihr Beitrag nur als zweitrangig erachtet wird. Angus Deaton, der Nobelpreisträger dieses Jahres und betroffen von der Zurückstellung seiner Ehefrau, sagt, 'this sort of problem was not good for women in science. [And] I think it is real enough'.

Ich empfinde diese Situation als Mann und als Wissenschaftler äusserst irritierend. Besserung ist nur möglich, wenn die Wahrnehmung solcher Phänomene, die ihre Ursache oft im Unbewussten haben, geschärft wird. Darin sehe ich eine wesentliche Aufgabe in meiner Arbeit in der Kommission für Gleichstellung."