Organisation Leitung und Zentralbereich

Leitung und Zentralbereich

Bau und Raum

Die Abteilung Bau und Raum ist für den Erhalt und den Ausbau der räumlichen Infrastruktur an der Universität Bern zuständig.

An der Universität Bern gibt es mehr als 11'000 Räume in 130 Gebäuden, genutzt als Hörräume, Labors, Büros, Bibliotheken, Pausenräume etc. Die Universität Bern ist eine Stadtuniversität, d.h. die meisten Räume befinden sich in verschiedenen, teilweise historischen Gebäuden im Hochschulquartier Länggasse. Der Architekturführer gibt Ihnen einen Eindruck von der Vielfalt der von der Universität genutzten Areale und Gebäude.

Um den zukünftigen infrastrukturellen Bedürfnissen gerecht zu werden, werden kontinuierlich neue Standorte evaluiert und durch Um- und Ausbauten für die Universität nutzbar gemacht. Die 'Strategie 3012' beschreibt die Vision der langfristen räumlichen Entwicklung der Universität im Quartier.

Die aktuellen und letzten Projekte umfassen die Umnutzung des vonRoll-Areals, die Erweiterung des Zentrums für Sport und Sportwissenschaft, die Bereitstellung von zwei ehemaligen SBB-Gebäuden, den Neubau eines Laborgebäudes für die Rechtsmedizin und für klinische Forschung und die räumliche Entwicklung des Bühlplatz- / Muesmattareals. 

Abteilungsleitung

Team