Slackline

Slackline
© Universitätssport Bern

Slacklinen (engl. für "lockeres Band") ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der auf einem weichen, elastischen Band balanciert wird, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Die Anforderungen an die Sportlerin und den Sportler sind ein Zusammenspiel aus Balance, Konzentration und Koordination.

Slacklinen hat sich in den letzten Jahren zu einer eigenständigen Sportart entwickelt, die sich sehr gut auch als Zusatztraining u.a. für Sportarten wie Klettern, Skifahren/Snowboarden und Kampfsport eignet.

 

Daten werden geladen...