Organisation Leitung und Zentralbereich

Zurück zur Übersicht

Englischsprachige Lehraufträge - EnglL

Ziel dieser Massnahme ist es, den englischsprachigen Austauschstudierenden eine grössere Auswahl an Lehrveranstaltungen zu bieten. Überdies handelt es sich um einen Beitrag zur „internationalisation-at-home“ zugunsten derjenigen Studierenden, die nicht mobil sein können.

Die Lehrveranstaltung soll folgendermassen charakterisiert sein:

  • Unterrichtssprache ist Englisch.
  • Die Veranstaltung ist fachoffen.
  • Bachelor- und Masterstudierende können die Veranstaltung besuchen.
  • Interaktion zwischen lokalen und Austauschstudierenden ist eine wichtige Grundlage des Kurskonzepts.
  • Das Thema der Veranstaltung ist sowohl für die lokalen Studierenden als auch für Austauschstudierende interessant.
  • Die Veranstaltung ist eine Ergänzung zum regulären Lehrangebot und keine Vorlesung.
  • Die Veranstaltung findet wöchentlich oder alle zwei Wochen statt.
  • Bevorzugt werden Veranstaltungen mit interdisziplinärem Charakter.
  • Kooperationen mit Dozierenden von ENLIGHT Universitäten werden besonders begrüsst.

Fachgebiete, in denen bislang nur wenige oder keine englischsprachigen Lehrveranstaltungen angeboten werden, dürfen sich in besonderem Masse angesprochen fühlen. Pro Zentrum kann ein, pro Fakultät können bis zu zwei Vorschläge bzw. Finanzierungsanträge eingereicht werden. Die Bewerbung soll folgende Infromationen enthalten: Name der Dozierenden, Thema, Lernziele und Veranstaltungsrhythmus.

Die Bewerbungsfrist für das Frühlingssemester 2024 / Herbstsemester 2024 ist beendet. Die Ausschreibung für 2025 findet im September 2024 statt.

EnglL-Lehrveranstaltungen im Herbstsemester 2024