Forschungsförderung Uniinterne Fördergefässe

Initiator Grants

Mit den "UniBE Initiator Grants" werden Nachwuchsforschende der Universität Bern nach dem Doktorat bei der Vorbereitung von Drittmittel-Anträgen unterstützt. Diese Anträge können sowohl zur eigenen Förderung bestimmt sein (Personenförderung) als auch zur Förderung von eigenen Projekten (Projektförderung).

Für die Antragsrunde im Winter / Frühling 2021 stehen insgesamt mind. CHF 250'000 zur Verfügung. Es können für eigene Personenmittel und für weitere Projektmittel je CHF 20'000 beantragt werden (vgl. dazu das Reglement, Artikel 2). Der maximale Betrag eines Antrags darf jedoch CHF 30'000 nicht überschreiten.

Die Evaluation der eingereichten Gesuche für einen UniBE Initiator Grant erfolgt durch die Forschungskommission der Universität Bern. Die Information über die Zu- oder Absage eines Gesuches erfolgt bis anfangs Mai 2021 durch das Vizerektorat Forschung.

Die nachfolgenden Informationen müssen für einen Antrag zwingend beachtet werden. Bei Fragen wenden Sie sich an Matthias Hirt, Koordination Nachwuchsförderung im Vizerektorat Forschung.

Nächste Antragsfrist

voraussichtlich Februar 2022