Bewerbung und Zulassung mit Schweizer Matura oder Studienausweis

Sie besitzen

  • eine gymnasiale Matura einer Schweizer Mittelschule und interessieren sich für einen Bachelorstudiengang an der Universität Bern?
  • eine gymnasiale Matura einer Schweizer Mittelschule und möchten von einer anderen Schweizer Universität zu uns wechseln oder in ein höheres Semester des Bachelorstudiums eintreten? 
  • ein Bachelordiplom einer Schweizer Universität oder Eidgenössischen Technischen Hochschule?
  • ein Bachelordiplom einer Schweizer Pädagogischen Hochschule oder einer Fachhochschule?
  • eine Schweizer Berufsmaturität mit einer bestandenen Passerellenprüfung?

Dann erfüllen Sie die notwendigen Zulassungsbedingungen (Kapitel 1 und 3) zu allen Studiengängen und können sich direkt bei der Universität Bern anmelden (Ausnahmen: alle medizinischen Studiengänge).

Hinweise

Spezielle Zulassungsbedingungen für medizinische Studiengänge und Sport

Sie wollen Human-, Zahn- oder Veterinärmedizin oder Sportwissenschaft studieren? Dann gelten weitere Zulassungsvoraussetzungen und vorgezogene Anmeldefristen.

Aufnahmeverfahren 30+

Falls Sie keinen anerkannten Vorbildungsausweis besitzen, jedoch das 30. Lebensjahr vollendet haben und im Aufnahmeverfahren 30+ nachweisen können, über die Hochschulreife für den gewählten Bachelorstudiengang zu verfügen, können Sie zum Studium zugelassen werden. Ausgenommen sind medizinische Studiengänge und Pharmazeutische Wissenschaften.

Internationale Studienanwärterinnen und -anwärter werden nur zum Aufnahmeverfahren 30+ zugelassen, sofern sie die Voraussetzungen gem. Anhang 2 der Verordnung über die Universität vom 12.09.2012 erfüllen.