Ausstellungen

Schöpfkarte

Landesbeschreibung im Alten Bern

Ausstellung im 500. Geburtsjahr des Stadtarztes Thomas Schöpf

vom 5. März bis 5. Juli 2020

Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 61, Bern
Ausstellungsraum im Gewölbekeller

Eine Ausstellung des Zentrums Historische Bestände

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 8 bis 21 Uhr
Sa: 8 bis 17 Uhr
So: 9 bis 17 Uhr

Eintritt frei

Thomas Schöpfs Name ist mit der bedeutendsten frühen Landesbeschreibung von Bern verbunden. Als der Berner Stadtarzt 1577 mit 57 Jahren an der Pest starb, war die Karte noch nicht gedruckt. Sie entstand als Gemeinschaftswerk und war kein Produkt systematischer Landesvermessung, sondern basierte auf einer ausführlichen handschriftlichen Beschreibung. Karte und Beschreibung zusammen ergeben ein einmaliges Bild des Alten Bern, das spätere Karten über lange Zeit prägte. Zur virtuellen Ausstellung

Rahmenprogramm

Bibliothek Münstergasse

Wie misst man die Genauigkeit einer alten Karte? Beispiel Schöpfkarte 1578

Markus Oehrli, Kartograf und Bibliothekar

Do, 2. April 2020, 17.15 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungssaal
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63, 1. UG

Eintritt frei

Buch am Mittag

Wo ist Listhartz? – Thomas Schöpf und das Berner Ortsnamenbuch

Dr. Thomas Schneider, Forschungsstelle für Namenkunde, Institut für Germanistik, Universität Bern

Di, 14. April 2020, 12.30 Uhr

Veranstaltungssaal
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63, 1. UG

Eintritt frei

Staatsarchiv Bern

Kurtzer bericht diser Landtaflen – Handschrift und Original der Schöpfkarte von 1578

Dr. Barbara Studer Immenhauser

26. Mai, 12.30 Uhr bis 13.45 Uhr

Staatsarchiv des Kantons Bern
Falkenplatz 4, Eingang
Anmeldung per E-Mail an staatsarchiv@be.ch oder Tel. 031 633 51 01

Eintritt frei

Burgerbibliothek Bern

Geographie als Staatsgeheimnis: Die Handschriften zur Schöpfkarte.
Führung im Hallersaal der Burgerbibliothek

Dr. Florian Mittenhuber

9. Juni, 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Burgerbibliothek Bern
Münstergasse 63, Foyer

Eintritt frei

Bibliothek Münstergasse

Thomas Schöpf (1520–1577), Pestarzt und Strohmann für die grosse Karte der Stadtrepublik Bern

Dr. Anne-Marie Dubler, Historikerin

Do, 25. Juni 2020, 18.00 bis 18.45 Uhr

Veranstaltungssaal
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63, 1. UG

Eintritt frei

 

Führungen durch die Ausstellung

mit Michael Schläfli, Kurator der Ausstellung und Leiter Kartensammlungen der Universitätsbibliothek

Dienstag, 31. März, 12.30-13.15 Uhr
Mittwoch 22. April, 17.30-18.15 Uhr
Donnerstag 28. Mai, 17.30-18.15 Uhr
Mittwoch 1. Juli, 12.30-13.15 Uhr


Gewölbekeller
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 61, 1. UG

Eintritt frei

Der Ausstellungskatalog kann als Spezialausgabe der Universitätsbibliothek Bern im Gewölbekeller der Bibliothek Münstergasse gekauft oder als Themenheft bei Cartographica Helvetica per Post bestellt werden.

Online-Ausstellungen

Neapel mit Blick auf Versuv

Die Ausstellungen mit den Originalen aus unserer Sammlung historischer Drucke sind als Online-Ausstellungen zugänglich.