Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

Neuanstellungen, Ehrungen und Preise Januar 2020

Neu an der Uni: Ein ordentlicher Professor für Sportwissenschaft sowie ausserordentliche Professorinnen und Professoren für Fisch- und Wildtiergesundheit, für Herzinsuffizienz und für Islamwissenschaft. Zudem erhielten Forschende der Universität Bern siebzehn Preise und vier Ehrungen.

Claudio Nigg

Die Universitätsleitung hat Claudio Nigg auf den 1. Januar 2020 zum ordentlichen Professor für Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Gesundheitsforschung gewählt. Er tritt die Nachfolge von Roland Seiler an. Zudem wird er Mitdirektor des Instituts für Sportwissenschaft und Leiter der Abteilung Sport und Gesundheit.

Irene Adrian-Kalchhauser

Die Universitätsleitung hat Irene Adrian-Kalchhauser auf den 1. Februar 2020 zur ausserordentlichen Professorin für Fisch- und Wildtiergesundheit als Nachfolgerin von Helmut Segner gewählt. Sie wird zudem Direktorin des Instituts für Fisch- und Wildtiergesundheit.

Lukas Hunziker

Lukas Hunziker wurde von der Universitätsleitung per 1. November 2019 zum ausserordentlichen Professor für Herzinsuffizienz gewählt. Er trat die Nachfolge von Paul Mohacsi an. Gleichzeitig ist er als Leitender Arzt und Leiter des Zentrums für Herzinsuffizienz an der Universitätsklinik für Kardiologie des Inselspitals tätig.

Serena Tolino

Per 1. Februar 2020 hat die Universitätsleitung Serena Tolino zur ausserordentlichen Professorin für Islamwissenschaft als Nachfolgerin von Reinhard Schulze ernannt. Sie wird Mitdirektorin des Instituts für Islamwissenschaft und Neuere Orientalische Philologie.

Preise und Ehrungen

Honorary Professor in Warwick

Der Astrophysiker Prof. Dr. Kevin Heng, Direktor des Center for Space and Habitability (CHS), wurde von der University of Warwick für drei Jahre zum Honorary Professor ernannt. Er wird mit dem Centre for Exoplanets & Habitability in Warwick zusammenarbeiten.

Swiss Society of Hematology award

Prof. Dr. med. Johanna A. Kremer Hovinga, leitende Ärztin der Universitätsklinik für Hämatologie und des hämatologischen Zentrallabors am Inselspital Bern, wurde mit dem Swiss Society of Hematology award for Hemostasis, Transfusion Medicine, Vascula Biology and Laboratory Medicine prämiert.

Yoshi Suzuki Award

Der Yoshi Suzuki Award der International Society for Animal Genetics (ISAG) für das beste Poster ging an Anna Letko, Doktorandin am Institut für Genetik.

Vorstand Albert Einstein-Gesellschaft

Prof. Dr. Christiane Tretter vom Mathematischen Institut wurde in den Vorstand der Albert Einstein-Gesellschaft gewählt.

JDRF Grant

Das Forscherteam für Artificial Intelligence in Health and Nutrition am ARTORG Center unter der Leitung von Prof. Dr. Stavroula Mougiakakou erhielt den Grant von JDRF, der weltweit führenden Organisation zur Förderung von Typ-1-Diabetesforschung.

FEPSAC Young Researcher Award

Der Sportwissenschaftler Dr. Valentin Johannes Benzing wurde mit dem Young Researcher Award 2019 der European Federation of Sport Psychology (FEPSAC) ausgezeichnet.

Emerald Literati Award

Die Publikation «Event performance index: a holistic valuation tool» von Dr. Monika Bandi Tanner, Adrian Künzi, Dr. Therese Lehmann Friedli und Prof. em. Dr. Hansruedi Müller wurde mit dem Emerald Literati Award 2019 im Bereich Outstanding Paper ausgezeichnet.

Publikationspreis

Der dritte Platz des diesjährigen Publikationspreises des sportwissenschaftlicher Nachwuchses von der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) und dem Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses ging an Dr. Kirstin Seiler.

European Lecture Award

Am Kongress der European Association of Neurosurgical Societies EANS erhielt Prof. Dr. Andreas Raabe, Direktor und Chefarzt der Universitätsklinik für Neurochirurgie am Inselspital, den European Lecture Award 2019.

Preis interkulturelle Germanistik

Der Preis der Gesellschaft für interkulturelle Germanistik (GIG) für jüngere Forscherinnen und Forscher ging an Dr. Djouroukoro Diallo vom Institut für Germanistik.

DGSKA Dissertationspreis

Dr. des. Gerhild Perl wurde für ihre Arbeit «Traces of Death. Exploring Affective Responsiveness Across the Spanish-Moroccan Sea» mit dem Dissertationspreis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie (DGSKA) ausgezeichnet.

Prix de Quervain

Dr. Sandra Brügger erhielt für ihre Arbeit «Eiskerngeschichten über vergangene Vegetations- und Landnutzungsdynamiken» den Prix de Quervain 2019 für Polar- und Höhenforschung.

MICCAI Young Scientist Awards

Thomas Kevin Kurmann vom ARTORG Center wurde mit einem der fünf MICCAI Young Scientist Awards 2019 ausgezeichnet. Er erhielt den Preis für seine Arbeit «Deep Multi Label Classification in Affine Subspaces», welche in Zusammenarbeit mit der Augenklinik des Inselspitals entstand.

Vorstandsmitglied

Prof. Dr. Philippe Büchler vom ARTORG Center wurde zum Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Biomedizinische Technik ernannt. Ziel der Gesellschaft ist es, Bildung, Forschung, Fertigung und Politik für die Biomedizinische Technik zu verbinden.  

Nachwuchspreis dvs-Kommission Fussball

Stephan Zahno wurde für seinen Beitrag «Kreativitätstraining verbessert Kreativitätstestresultate – funktionales Techniktraining verbessert Kreativität im Spiel» mit dem Nachwuchspreis der dvs-Kommission Fussball ausgezeichnet.

Förderpreis H. Wilhelm Schaumann Stiftung

Dr. Josef Gross erhält den diesjährigen Förderpreis der H. Wilhelm Schaumann Stiftung für seine Habilitationsschrift  «Metabolic and endocrine adaptation at different functional stages of the mammary gland in dairy cows: perspectives for sustainability in milk production».

Günter Landbeck Excellence Award

Der diesjährige Günter Landbeck Excellence Award ging an Prof. Dr. Johanna A. Kremer Hovinga. Sie erhielt die Ehrung für ihre Arbeit zur seltenen, angeborenen Blutgerinnungsstörung hereditäre Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (hTTP), die am am Inselspital und am Department for BioMedical Research (DBMR) entstand.

Educational Award 2019

Der diesjährige Silver Educational Award wurde an Dr. Andreas Riedo verliehen. Das ausgezeichnete Projekt befasst sich mit der Entwicklung eines robusten und zugleich sensitiven Detektors für eine zuverlässige in situ Erkennung von Lebenszeichen auf extraterrestrischen Körpern innerhalb des Sonnensystems.

Johanna Dürmüller-Bol DBMR Forschungspreis

Der Johanna Dürmüller-Bol DBMR Forschungspreis 2019 des Department for BioMedical Research (DBMR) ging an Dr. Maria-Nieves Sanz. Sie wurde für ihre Forschung zu Entzündungsprozessen bei Herztransplantationen ausgezeichnet.

Mitglieder SNF-Forschungsrat

Prof. Dr. Gabriele Rippl vom Institut für Englische Sprachen und Literaturen und Prof. Dr. Ben Jann vom Institut für Soziologie wurden als neue Mitglieder ab 2020 in den SNF-Forschungsrat gewählt.

Prix Lux

Der Gleichstellungspreis «Prix Lux» der Uni Bern ging diesese Jahr an die Studierendenschaft der Universität Bern (SUB), die seit den 1980er Jahren der Gleichstellung ein eigenes Ressort widmet und das Engagement für Chancengleichheit und Diversität seither stetig erhöht hat.

10.01.20