Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

David Bommes

Die Universitätsleitung hat David Bommes auf den 1. September zum ordentlichen Professor für Computer Graphics gewählt. Er tritt die Nachfolge von Professor Matthias Zwicker an und wurde zum Mitdirektor des Instituts für Informatik ernannt.

David Bommes (38) ist in Korschenbroich (Deutschland) aufgewachsen und hat 2006 an der RWTH Aachen das Studium der Informatik mit Nebenfach Physik abgeschlossen. Während seiner anschließenden Promotion, ebenfalls an der RWTH Aachen, beschäftigte er sich mit der Erzeugung von digitalen 3D Modellen für den Einsatz in der computergestützten Simulation und Animation. Ab 2012 erlangte David Bommes internationale Erfahrung als Wissenschaftler am südfranzösischen Inria Forschungszentrum in Sophia-Antipolis und einem Forschungsaufenthalt am Caltech (USA), bevor er 2014 als Nachwuchsgruppenleiter der Graduiertenschule AICES und Juniorprofessor für Gittergenerierung und Optimierung an die RWTH Aachen zurückkehrte.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Entwicklung von effizienten Algorithmen zur digitalen Geometrieerzeugung und -verarbeitung, sowie von Algorithmen der numerischen Optimierung. Die Arbeitsweise von David Bommes ist geprägt durch eine enge Verzahnung von Grundlagenforschung mit Praxisnähe, wodurch sich einige seiner Algorithmen zur Erzeugung von hochqualitativen 3D Modellen in weitverbreiteter, kommerzieller und industrieller Anwendungssoftware etablieren konnten.