Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

Einladung zum Dies academicus 2019

Der Dies academicus ist die Stiftungsfeier der Universität Bern und erinnert an ihre Gründung im Jahre 1834. An ihrer 185. Stiftungsfeier verleiht die Universität Bern acht Ehrendoktortitel und vergibt weitere Auszeichnungen. Der Dies academicus findet am Samstag, 7. Dezember 2019, im neu renovierten Casino Bern statt.

Der Dies academicus ist die Stiftungsfeier der Universität Bern und erinnert an ihre Gründung im Jahre 1834. An ihrer 185. Stiftungsfeier verleiht die Universität Bern acht Ehrendoktortitel und vergibt weitere Auszeichnungen. Der Dies academicus findet am Samstag, 7. Dezember 2019, im neu renovierten Casino Bern statt. Die «Geburtstagsfeier» der Universität Bern ist öffentlich und Interessierte sind herzlich eingeladen. Regierungsrätin Christine Häsler, Erziehungsdirektorin des Kantons Bern, vertritt die Kantonsregierung und hält eine Rede. Als Gastreferent ist Thomas Zurbuchen eingeladen, Wissenschaftsdirektor der NASA und Alumnus der Universität Bern.

Am Freitag, 6. Dezember findet zudem das Hans-Sigrist-Symposium 2019 zum Thema Exoplanetenforschung an der Universität Bern statt. Der niederländische Astronom Ignas Snellen, der am Symposium die Keynote Lecture hält, wird am Dies academicus mit dem hochdotierten Hans-Sigrist-Preis ausgezeichnet.

Die Universitätsleitung lädt Sie herzlich zum Dies academicus und zum Hans-Sigrist-Symposium ein.

Dies academicus

Datum: Samstag, 7. Dezember 2019
Zeit: 10.00 Uhr
Ort: Casino Bern, Casinoplatz 1, 3011 Bern

Der Anlass ist öffentlich und kostenlos. Das Programm sehen Sie hier.

Medienschaffende sind gebeten, sich für den Dies academicus und das Hans-Sigrist-Symposium bis am 5. Dezember 2019 anzumelden. Interviewanfragen können an dieselbe Adresse gerichtet werden: Tel. +41 31 631 41 42 / http://medien@unibe.ch

Die Universität Bern vergibt dieses Jahr am Dies academicus folgende Ehrendoktortitel:

  • Senat und Universitätsleitung: Herrn alt Bundesrat Johann Niklaus Schneider-Ammann, Langenthal
  • Theologische Fakultät: Herrn Prof. Dr. Hubert Wolf, Münster, D
  • Rechtswissenschaftliche Fakultät: Frau Dr. iur. Brigitte Hürlimann, Zürich
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: Herrn Prof. Dr. Lance Bennett, Seattle, USA
  • Vetsuisse-Fakultät: Herrn Prof. Dr. Piet Borst, Amsterdam, NL
  • Philosophisch-historische Fakultät: Herrn Dr. Georges Didi-Huberman, Paris, F
  • Philosophisch-humanwissenschaftliche Fakultät: Herrn Heinz Schild, Allmendingen
  • Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät: Herrn Dr. sc. nat. ETH Johann Walter Kammer, Bern

Die Hans-Sigrist-Stiftung, die an der Universität Bern angesiedelt ist, vergibt den mit 100'000 Franken dotierten Hans-Sigrist-Preis 2019 an Prof. Dr. Ignas Snellen für seine wegweisenden Arbeiten in der Exoplanetenforschung. Weitere Informationen sehen Sie hier.

Nähere Informationen zu den Geehrten und zum Programm sehen Sie hier.

28.11.2019