Organisatorisches Militärdienst

Zivilschutz / Zivildienst

Wird die Dienstpflicht nicht in der Armee (Militärdienstpflicht) geleistet, muss sie im Zivilschutz (Schutzdienstpflicht) oder im Zivildienst (Zivildienstpflicht) erbracht werden.

Verschiebung von Zivilschutzeinsätzen

Schutzdienstpflichtige können bei der aufbietenden Stelle spätestens zehn Tage vor dem Einrücken ein schriftliches Gesuch um Verschiebung der Dienstleistung einreichen. Das Gesuch ist zu begründen. Ein Anspruch auf Verschiebung besteht nicht. Die aufbietende Stelle entscheidet über das Gesuch.

Urlaubsgesuche

Schutzdienstpflichtige können bei der aufbietenden Stelle spätestens zehn Tage vor dem Einrücken ein schriftliches Gesuch um Urlaub einreichen. Das Gesuch ist zu begründen. Ein Anspruch auf Urlaub besteht nicht. Die aufbietende Stelle entscheidet über das Gesuch.

Weitere Informationen zur Schutzdienstpflicht (Zivilschutz).

Verschiebung von Zivildiensteinsätzen

Das Erfüllen der persönlichen Dienstpflicht steht für den Zivi vor allen anderen Pflichten. Das bedeutet, dass gewichtige Gründe vorliegen müssen, um ein Gesuch um Dienstverschiebung einzureichen. Wenn nicht gewährleistet ist, dass bis zum spätesten Entlassungsalter alle Diensttage absolviert sind, wird das Gesuch abgelehnt. Leistet der Zvi pro Jahr weniger als 26 Diensttage, ist eine Wehrpflichtersatzabgabe zu bezahlen.
Zu einem Gesuch um Dienstverschiebung gehört:

  • Begründung: Warum kann ich den Einsatz nicht leisten?
  • Beweismittel: Bestätigung des Arbeitgebers, der Universität usw.
  • Zeitraum: Wann genau müsste ich den fraglichen Einsatz leisten?
  • Ersatzdatum: Wann genau hole ich den Einsatz nach? Diese Angabe ist verpflichtend!

Das Gesuch ist schriftlich beim zuständigen Regionalzentrum einzureichen. Der Zivildienst prüft jedes Gesuch. Bis zur Bewilligung des Verschiebungsgesuchs gelten die gesetzlichen Verpflichtungen weiter (Suche nach Einsatzmöglichkeiten, Aufgebot). Wird das Gesuch bewilligt, legt der Zivildienst damit fest, wann der verschobene Einsatz geleistet werden muss.

Zivildienst in Umweltforschungsprojekten

Vermittlung zivildienstleistender Personen in Umweltschutzprojekten an der Universität Bern

Möchten Sie als zivildienstleistende Person einen für Sie geeigneten Einsatzort an der Universität Bern finden?

Zivildienst in Umweltforschungsprojekten