Tagungen Herbsttagung des ZUW

Herbsttagung des ZUW

Herbsttagung 2011: Königsweg «sur dossier»?

Wer eine wissenschaftliche Weiterbildung absolviert, braucht in der Regel einen Hochschulabschluss, um zum Studium zugelassen zu werden. Soll man diese Eintrittshürde aus dem Weg räumen und mit der Zulassung «sur dossier» vermehrt auch auch Berufstätige zulassen, die keine akademischen Titel vorweisen können?

ZUW Herbsttagung 2011

Ohne Studium zur wissenschaftlichen Weiterbildung?

Viele Exponentinnen und Exponenten plädieren für die bessere Durchlässigkeit des Bildungssystems. Es gibt aber auch warnende Stimmen. Sie fürchten, dass die Öffnung zu Qualitätsverlusten, zu einer Nivellierung der Hochschulweiterbildung nach unten führt. Die ZUW-Herbsttagung 2011 zeigte mit Referaten und Podiumsdiskussionen die Praxis und die Positionen des kontroversen Themas auf.

Flyer Herbsttagung 2011 (PDF, 302KB) Bestellblatt zoom 2: «Ohne Studium zur wissenschaftlichen Weiterbildung? Praxis und Positionen» (PDF, 405KB) Artikel «Mit einem Lehrabschluss an die Uni?», Tages-Anzeiger Weiterbildung, 21. November 2011 (PDF, 1.1 MB) Artikel «Die Durchlässigkeit hat ihren Preis», uniaktuell, 8. November 2011 (PDF, 1.1 MB)