Universität für alle Collegium generale

Frühjahrssemester 2023

Liebe und Freundschaft

Wahre Liebe, echte Freundschaft. Seitdem wir gelernt haben, über uns nachzudenken, faszinieren uns sowohl die Liebe wie die Freundschaft. Auf vieles könnten wir, und auf manches wollen wir verzichten – darauf nicht.

Brücke mit Liebesschlössern

Im neu angebrochenen Zeitalter der Digitalität und der Diversität sind neben den alten auch neue Forschungsfragen entstanden. Was bedeutet die breite Nutzung von Dating-Apps und digitalen Plattformen für die Partner:innen-Suche? Wie kam es zum Aufstieg der romantischen Liebe und lassen sich Freundschaft und Liebe überhaupt klar trennen? Wie wird Liebe in Japan, Deutschland, Ghana oder der Schweiz gelebt? Warum wird Liebe manchmal versteckt oder auch als Freundschaft ausgegeben? Wo sind die Grenzen des Privaten: Inwiefern wird Liebe staatlich und gesellschaftlich reguliert und manchmal verhindert? Welchen Beitrag haben Gerüche und biologische Faktoren im Zustandekommen von Beziehungen? Wie wird über Liebe und Freundschaft als soziale Realität gesprochen, und wie hingegen als psychische Realität?
Die Vorlesungsreihe präsentiert dazu nicht nur jüngste Forschungsergebnisse – sie führt auch in wichtige neue Ansätze und Fragestellungen ein, die Forschende in verschiedenen Disziplinen (u.a. der Soziologie, Psychologie, Geschichtswissenschaft, Biologie, der Sozialanthropologie) derzeit verfolgen.

Anmeldung und Videopodcast

Bild vom Gitter mit Liebesschlössern

Die Vorlesungen können ohne Voranmeldung besucht werden. 
Wenn Sie sich hier anmelden, erhalten Sie wöchentliche Informationen und eventuelle Programmänderungen. 

Die Vorlesungen werden als Videopodcasts aufgezeichnet und werden laufend auf unserer Website veröffentlicht.

Programm
22. Februar 2023 Love and its disenchantment
Prof. Dr. Eva Illouz, Soziologie und Anthropologie, Hebräische Universität Jerusalem
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
1. März 2023 Liebe und sozialer Wandel in "Romeo und Julia"
Dr. Nora Kreft, Philosophie, University of Winchester
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
8. März 2023
Freundschaft in der Moderne
Prof. Dr. Caroline Arni, Geschichte, Universität Basel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
15. März 2023
Liebe in Japan
Dr. Paulus Kaufmann, Japan Zentrum, Ludwig-Maximilians-Universität München
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
22. März 2023
Wie Körpergerüche Partnerwahl und Schwangerschaft beeinflussen
Prof. Dr. Claus Wedekind, Ökologie und Evolution, Université de Lausanne
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
29. März 2023
Liebesehe oder Papierehe? Rhetorik der Liebe am Zivilstandsamt
Prof. Dr. Anne Lavanchy, Haute école de travail social Genève
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
5. April 2023
Die Kraft queerer Freundinnenschaften im postkolonialen Ghana
Dr. Serena O. Dankwa, Sozialanthropologie, Universität Basel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
19. April 2023
Narzissmus verstehen...Selbstregulationsprozesse und deren Auswirkungen auf sich selbst und andere
Prof. Dr. Carolyn Morf, Psychologie, Universität Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
26. April 2023
Partnerwahl zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Prof. Dr. Thomas Klein, Soziologie, Universität Heidelberg
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
3. Mai 2023
Die gesellschaftliche Bevorzugung romantischer Liebe gegenüber Freundschaft
Dr. Sabine Hohl, Philosophie, Universität Basel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
10. Mai 2023
«Wer gehört dazu» ? Migrationskontexte und die Politisierung von Liebe
Prof. Dr. Janine Dahinden, Sozialwissenschaften, Université de Neuchâtel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
17. Mai 2023
Nehmen Einsamkeit und soziale Isolation zu? Überlegungen zu den Effekten dynamisierter Bindungsbiographien
Dr. Janosch Schobin, Gesellschaftswissenschaften, Universität Kassel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
24. Mai 2023
Die biologischen Grundlagen von Liebe und Freundschaft
Prof. em. Dr. Michael Taborsky, Ökologie und Evolution, Universität Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
31. Mai 2023
Über die schwer zu ziehende Grenze zwischen enger Freundschaft und Liebe unter Frauen im 20. Jahrhundert
Dr. Kirsten Plötz, Historikerin, Koblenz
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast