Universität für alle Collegium generale

Ringvorlesung im Herbst 2022

Was ist Bewusstsein?

Ignorabimus - wir werden es niemals wissen. Das meinte der Physiologe Emil du Bois-Reymond vor genau 150 Jahren zur Frage, wie Bewusstsein und Materie zusammenhängen. Doch inzwischen ist das Bewusstsein intensiv erforscht worden—und zwar in geisteswissenschaftlichen wie auch in naturwissenschaftlichen Studien. Bewusstsein wird immer differenzierter erzeugt, verändert und vermessen: in Traum und Tanz, mithilfe des Films und der Sprache aber auch über den Körper. Doch wichtige Fragen sind offen: Können Pflanzen oder Maschinen Bewusstsein haben? Und lässt sich das subjektive Erleben erklären? Die Collegium generale Ringvorlesung nimmt nun die Frage nach dem Bewusstsein auf. Was wissen wir, was wissen wir noch nicht, was können wir vielleicht niemals wissen?

Bild von Kopf eines Menschen
© Chris Gash

Information zum Besuch der Ringvorlesung im Hörsaal

Piktogramm von Coronavirus

Die Ringvorlesung wird als Präsenzveranstaltung ohne Einschränkungen durchgeführt. Bei Symptomen bleiben Sie bitte zu Hause. Die Vorlesungen werden als Videopodcasts aufgezeichnet.

Anmeldung für die Ringvorlesung

Bild von Kopf eines Menschen

Die Vorlesungen können ohne Voranmeldung besucht werden. 
Wenn Sie sich hier anmelden, erhalten Sie aktuelle Informationen und eventuelle Programmänderungen. 

Programm
21. September 2022
Das Rätsel des subjektiven Erlebens: Worin genau besteht das Problem des Bewusstseins?
Prof. Dr. Thomas Metzinger, Philosophie, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
28. September 2022
Collaborating to crack consciousness
Prof. Dr. Lucia Melloni, MPI für empirische Ästhetik, Frankfurt
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
5. Oktober 2022
In the Realm of Dreams
Dr. Leila Tarokh, Universitäre Psychiatrische Dienste (UPD), Universität Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
12. Oktober 2022
Planta Sapiens: The New Science of Plant Sentience
Prof. Dr. Paco Calvo, Minimal Intelligence Lab, Universidad de Murcia
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
19. Oktober 2022
Bewusstseinserweiterung durch Psychedelika
Prof. Dr. Matthias Liechti, Klinische Pharmakologie, Universitätsspital Basel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
26. Oktober 2022
Verkörperlichtes Bewusstsein – körperliches Selbst
Prof. Dr. Bigna Lenggenhager, Psychologie, Universität Konstanz
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
2. November 2022
(Unrechts-)Bewusstsein im Strafrecht
Prof. Dr. Gian Ege, Strafrecht und Strafprozessrecht, Universität Zürich
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
9. November 2022
Language and Social Consciousness
Prof. Dr. Erez Levon, Center for the Study of Language and Society, Universität Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
16. November 2022
Cooperation and Human Cognition
Prof. Dr. Michael Tomasello, Psychology and Neuroscience, Duke University
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
23. November 2022
Die Erzeugung von Bewusstsein auf Maschinen – moderne Ketzerei oder Ingenieurkunst?
Prof. Dr. Ralf Otte, Automatisierungssysteme, Technische Hochschule Ulm
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
30. November 2022
Bewusstes Nichtstun – ein Einblick in die Meditationsforschung
Prof. Dr. Stefan Schmidt, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg i. Br.
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
7. Dezember 2022
"Tomorrow was another day": Traum, Simulation und/oder Wachbewusstsein in Science Fiction-Filmen
Prof. Dr. Stefanie Kreuzer, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft/Medienwissenschaft, Universität Kassel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
14. Dezember 2022
Ausser sich sein – Choreomanie und religiöse Ekstase in Süditalien
Prof. Dr. Michaela Schäuble, Sozialanthropologie, Universität Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast