Dürrenmatts Welten – Literatur, Recht, Psychiatrie und mehr

Fressen, Saufen und Gericht spielen: "Die Panne" am Theater Orchester Biel Solothurn TOBS

Mittwoch, 05.05.2021, 18:15 Uhr

Szenenfoto aus «Die Panne» (Inszenierung: Cilli Drexel) am TOBS © Foto: Joel Schweizer

Kurzvortrag und Gespräch mit den Schauspielern Günter Baumann und Matthias Schoch sowie der Schauspieldramaturgin Svea Haugwitz

Veranstaltende: Collegium generale
Redner, Rednerin: Dramaturgin Svea Haugwitz und die Schauspieler Matthias Schoch und Günter Baumann, TOBS
Datum: 05.05.2021
Uhrzeit: 18:15 - 19:45 Uhr
Ort: Die Vorlesung
findet via Zoom statt.
Schreiben Sie cg@cg.unibe.ch für den Link
Es gibt keine Präsenzveranstaltung
Merkmale: Öffentlich
kostenlos

Link zum Video

Mit «Die Panne» von Friedrich Dürrenmatt eröffnete das Theater Orchester Biel Solothurn die Saison 2020/21. Von August 2020 bis Januar 2021 spielte das Ensemble das Stück in Solothurn, Biel sowie auf Gastspielen von Dornach bis Bellinzona. Die Dramaturgin Svea Haugwitz berichtet, wie die Inszenierung entstanden ist. Wie tastet man sich an einen Stoff heran, von dem der Autor selbst drei Versionen veröffentlicht hat? Wie bewegt sich die Inszenierungsarbeit zwischen Texttreue und künstlerischer Freiheit? Die Schauspieler Günter Baumann und Matthias Schoch erzählen, wie sich die Probenarbeit mit der Regisseurin Cilli Drexel gestaltet hat und welche Fragestellungen in der praktischen Auseinandersetzung mit Dürrenmatts Text aufgekommen sind.

Mehr Informationen und Audioeinführung zur Inszenierung: «Die Panne» bei TOBS

Spieldaten:
Sa, 05.06. 19.30 Uhr neuestheater.ch, Dornach, Karten unter: +41 61 702 00 83 | ticket@neuestheater.ch
So, 06.06. 18.00 Uhr neuestheater.ch, Dornach, Karten unter: +41 61 702 00 83 | ticket@neuestheater.ch
Mi, 16.06. 19.30 Uhr Stadttheater Biel (eventl. Restkarten an der Abendkasse)
Fr, 18.06. 19.30 Uhr Stadttheater Sursee, Karten unter: Tel: +41 920 40 20 | schauspiel@stadttheater-sursee.ch
Sa, 19.06. 19.00 Uhr Stadttheater Biel (eventl. Restkarten an der Abendkasse)
So, 20.06. 17.00 Uhr Stadttheater Biel (eventl. Restkarten an der Abendkasse)