Ausrichtung als Volluniversität

Die Universität Bern pflegt ihre Ausrichtung als Volluniversität.

Die Ausrichtung als Volluniversität bildet die Voraussetzung, um die Vision einer inter-, trans- und multidisziplinären Forschung und Lehre auf qualitativ hohem Niveau zu erfüllen. Der Fächerkanon der Universität Bern umfasst gemäss der europäischen Tradition der Volluniversität Theologie, Geistes-, Human-, Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie Medizin, Veterinärmedizin und Naturwissenschaften.

Auf dem Fundament der Volluniversität entwickeln die Fakultäten und die Universitätsleitung Kompetenzzentren. Darunter werden inter- und/oder transdisziplinäre wissenschaftliche Netzwerke verstanden, in welchen einzelne Fakultäten und deren Forschende ihre Arbeit unter gemeinsamen strategischen Zielsetzungen koordinieren.