Porträt Selbstverständnis

Trinkflaschen

Die Universität Bern ist Teil der internationalen Initiative «Blue Community», die sich für Wasser als Menschenrecht und als öffentliches Gut einsetzt. Als «Blue University» orientiert sie sich am Grundsatz, Wasser aus der öffentlichen Wasserversorgung – also Leitungswasser – zu verwenden und soweit wie möglich auf transportiertes, im Handel erhältliches Wasser in Flaschen zu verzichten. Um diesem Anliegen Nachdruck zu verleihen, sind für Studierende und Mitarbeitende wiederauffüllbare, rezyklierbare Trinkflaschen produziert worden.

Info

Die Trinkflaschen können an jedem Wasserhahn oder Trinkbrunnen mit frischem Wasser aufgefüllt werden. Zusätzlich bietet die Mensa-Betreiberin ZFV an mehreren Standorten der Universität Bern kohlensäurehaltiges Trinkwasser vom Zapfhahn zu einem kleinen Preis an. Die Flaschen sind handlich, leicht und in der Grösse verstellbar (0.3 bis 0.7 Liter) – so passen sie in jede Tasche. Sie sind in neun verschiedenen Farben erhältlich.

 

Verkauf

Die Flaschen sind an den Standorten der ZFV im Direktkauf erhältlich.

Bestellungen ab 50 Stück bitte an E-Mail oder Nathalie Wohlhauser, Telefon 031 631 32 00

Standorte

  • Café Mitti, Mittelstrasse 43
  • Hauptmensa, Gesellschaftsstrasse 2
  • Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4
  • Unitobler, Länggassstrasse 49
  • HSZ vonRoll, Fabrikstrasse 8
  • Lesbar Café Lounge, Münstergasse 61-63
  • UniS, Schanzeneckstrassse 1
  • STUZ, Gertrud-Woker-Strasse 3

Preise

  • Flasche ohne Füllung: CHF 4.00
  • Flasche mit Füllung: CHF 5.00
  • Trinkwasser mit Kohlensäure 100 cl: CHF 2.60
  • Trinkwasser mit Kohlensäure 50 cl: CHF 1.30
  • Trinkwasser mit Kohlensäure 25 cl: CHF 0.70

Die Trinkflasche überzeugt durch Nachhaltigkeit und «Swissness»: Sie besteht aus 100% Polypropylen und bietet gegenüber anderen Kunststoffen den Vorteil des geschlossenen Recyclingkreislaufs. Sie kann in Kunststoff-Rückgabestationen beim Milchflaschen-Einwurf entsorgt werden. Entwickelt wurde die Flasche in Thun und wird von einer kleinen Firma im Kanton Baselland produziert.