Gender-Forschung Vortragsreihe

«Von Chimären, scheinbaren Ziegenböcken und kämpferischen Damen»

Montag, 22.10.2018, 18:15 Uhr

„Zwillinge sind doppeltes Glück“ würde man denken – stimmt beim Rind jedoch nicht unbedingt, insbesondere nicht, wenn es sich bei den Zwillingen um ein Stierkalb und ein Kuhkalb handelt. Genetisch hornlose Ziegen sind angenehm im Umgang, da das Verletzungsrisiko bedeutend kleiner ist. Trotzdem ist die Anpaarung genetisch hornloser Ziegen problematisch, da unfruchtbare Nachkommen entstehen können. Eringerkühe kämpfen auf den Alpenweiden nach dem Alpaufzug und ebenfalls in der Arena. Faszinierend, abstossend – oder einfach Natur?

Veranstaltende: Abteilung für die Gleichstellung
Redner, Rednerin: Prof. Dr. med. vet. Gaby Hirsbrunner, Vetsuisse-Fakultät (Veterinärmedizin)
Datum: 22.10.2018
Uhrzeit: 18:15 Uhr
Ort: Eingang 109
Hörsaal Bremgartenstrasse
Bremgartenstrasse 109
3012 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos