Kurs für Studentinnen und weibliche Universitätsangehörige

Wen-Do – Selbstbehauptung und -verteidigung

Freitag, 13.05.2022, 10:00 Uhr

Blöd angemacht? Unsicher allein unterwegs? Angefasst, wie es nicht erwünscht ist? Dagegen lässt sich etwas tun! Die körperliche und geistige Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsart Wen-Do, die von Frauen für Frauen entwickelt wurde, zeigt Ihnen Handlungsmöglichkeiten auf. Durch die Thematisierung von Ängsten und Unsicherheiten können Sie Strategien erarbeiten, um Ihre eigenen Grenzen besser behaupten zu können. Über einfache körperliche Selbstverteidigungstechniken lernen Sie im Kurs, aktiv zu werden, Ihre vorhandenen Kräfte zu erkennen und sie im Notfall gezielt einzusetzen. Für Wen-Do braucht es keine speziellen sportlichen Vorkenntnisse.

Veranstaltende: Abteilung für Gleichstellung
Redner, Rednerin: Jeanne Allemann, Wen-Do Bern Wen-Do-Trainerin, Psychodramatikerin PDH, Therapeutin beim Büro für Gewaltprävention und Beratung
Datum: 13.05.2022
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Ort: extern
Alte Feuerwehr
Gotthelfstrasse 29A
3014 Bern
Anmeldung: Hier Anmelden (Anmeldeschluss: 11.04.2022)
Merkmale: nicht öffentlich
kostenpflichtig

Weitere Informationen

Ziele:

Die Teilnehmerinnen

  • üben Selbstbehauptung mit Körpersprache, Mimik und Sprache bei Alltagsbelästigungen und anderen fordernden Situationen ein
  • setzen sich mit Unsicherheiten und Ängsten auseinander
  • lernen ihre vorhandenen Kräfte zu erkennen und im Notfall einzusetzen
  • setzen sich mit gesellschaftlichen Rollenerwartungen auseinander

Kosten:

  • Studentinnen CHF 30.-,
  • Mitarbeiterinnen der Universität Bern CHF 50.-,
  • Externe CHF 80.-

Kurssprache: Deutsch