Organisation Mittelbauvereinigung

Bisherige Veranstaltungen

MVUB für Postdocs

Interdisziplinäres MVUB-Postdoc-Treffen am 17. September 2020

Alle Postdoktorierten der Universität Bern sind herzlich eingeladen zu einem interdisziplinären MVUB-Postdoc-Treffen zu Beginn des Herbstsemesters 2020: Donnerstag, 17. September 2020, 16.15 Uhr, UniS-Gebäude, Raum S 201, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern. Das Treffen bietet eine Gelegenheit, spezifische Angebote der Universität Bern sowie andere Postdocs aller Fakultäten in informellem Rahmen kennenzulernen. Wer neu angestellt ist oder einfach einmal wieder im nicht-virtuellen Raum mit anderen Postdocs diskutieren möchte, ist herzlich eingeladen. Um eine Registrierung bis zum 15. September 2020 wird gebeten.

Lunchtalk 26. November 2019, 12.15 - 13.30 Uhr

Lunchtalk "Reformen Nachwuchsförderung"

Dr. Matthias Hirt informiert umfassend zum Thema "Reformen Nachwuchsförderung".

Lunchtalk 12. November 2019, 12:15 - 14 Uhr

Lunchtalk "Slow Science"

Organisiert von der Arbeitsgruppe "kritischer Exzellenzdiskurs" und der MVUB, spricht Frau Dr. Sara Nyssen, Slow Science Platform in Belgium, zum Thema "Slow Science". Moderiert wird der Anlass von Frau Dr. Patricia Felber, ZHDK.

Tuesday, 1 May 2018, 12.15 -13.15

Lunchtalk "Workplace stress and taking care of yourself: A better understanding"

Workload, time pressure, high expectations or interpersonal conflicts can lead to short-, but also to long-term impairments regarding mental and physical health, motivation or performance, especially in the highly competitive and demanding environment of academia. Before the strain gets too strong, we ask: Which stressors are destructive? What can we do to reduce or avoid stress-induced damages? What approaches in dealing with stress are helpful according to latest research?

Dr. Ivana Igic, Occupational and Organizational Psychology, University of Bern

Where: Room A 201, UniS, Schanzeneckstrasse 1

Language: English

 

Acht Nachwuchswissenschaftler/innen der Universität Bern erzählen über ihre Forschung, ihre Motivationen und ihren Weg in die Wissenschaft.

Die Veranstaltung findet 1 x pro Jahr statt, jeweils an einem Abend Ende August oder Anfang September.

Die Veranstaltung wird von der Mittelbauvereinigung der Universität Bern (MVUB), der Stiftung Haus der Universität und dem Vizerektorat Forschung der Universität Bern organisiert.

Letztes Austragungsdatum: Dienstag, 11. September 2018, 17.15 - 18.45 Uhr, anschliessend Apéro riche

Ort: Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, 3008 Bern
 

Dienstag, 17. April 2018, 12.15-13.15 Uhr

Lunchtalk "Digitale Universität - was bringt die Digitalisierung der Uni Bern?"

Der digitale Wandel ist in aller Munde - er beeinflusst die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Bildung. Die Uni Bern erarbeitet deshalb zurzeit eine Digitalisierungsstrategie. Welche Bedeutung haben digitale Technologien für Forschung und Lehre? Welche Veränderungen zeichnen sich für Mitarbeitende der Uni Bern ab? In welche Richtung soll sich die Uni Bern bezüglich Digitalisierung entwickeln? Bringen Sie Ihre Ideen und Fragen mit. Sprache: Deutsch

Mit Kurzinformation zur Ausschreibung des "Wunsch-Schloss"-Ideenwettbewerbs zum Thema "Digitalisierung als Chance".

Dr. Matthias Stürmer, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit, Universität Bern

Ort: Raum A 201, UniS, Schanzeneckstrasse 1

Anmeldung

Tuesday, 27 March 2018, 12.15-13.15

Lunchtalk "Entrepreneurship - first steps towards your own business"

Have you been thinking about founding your own company? Do you have a brilliant business idea or a promising project and are thinking of ways to transform it into practice? This talk will provide you with advice on how to turn your idea into a business model. It will outline important steps that have to be taken on the way to your own business and will allow room for individual questions. Talk in English, discussion in German and English.

Prof. Dr. Artur Baldauf, Director Department of Management and Entrepreneurship, University of Bern

Where: Room A 201, UniS, Schanzeneckstrasse 1

Language: English, discussion in German and English

 

 

Tuesday, 1 May 2018, 12.15 -13.15

Lunchtalk "Workplace stress and taking care of yourself: A better understanding"

Workload, time pressure, high expectations or interpersonal conflicts can lead to short-, but also to long-term impairments regarding mental and physical health, motivation or performance, especially in the highly competitive and demanding environment of academia. Before the strain gets too strong, we ask: Which stressors are destructive? What can we do to reduce or avoid stress-induced damages? What approaches in dealing with stress are helpful according to latest research?

Dr. Ivana Igic, Occupational and Organizational Psychology, University of Bern

Where: Room A 201, UniS, Schanzeneckstrasse 1

Language: English

Dienstag, 17. April 2018, 12.15-13.15 Uhr

Lunchtalk "Digitale Universität - was bringt die Digitalisierung der Uni Bern?"

Der digitale Wandel ist in aller Munde - er beeinflusst die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Bildung. Die Uni Bern erarbeitet deshalb zurzeit eine Digitalisierungsstrategie. Welche Bedeutung haben digitale Technologien für Forschung und Lehre? Welche Veränderungen zeichnen sich für Mitarbeitende der Uni Bern ab? In welche Richtung soll sich die Uni Bern bezüglich Digitalisierung entwickeln? Bringen Sie Ihre Ideen und Fragen mit. Sprache: Deutsch

Mit Kurzinformation zur Ausschreibung des "Wunsch-Schloss"-Ideenwettbewerbs zum Thema "Digitalisierung als Chance".

Dr. Matthias Stürmer, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit, Universität Bern

Ort: Raum A 201, UniS, Schanzeneckstrasse 1

Anmeldung

Tuesday, 27 March 2018, 12.15-13.15

Lunchtalk "Entrepreneurship - first steps towards your own business"

Have you been thinking about founding your own company? Do you have a brilliant business idea or a promising project and are thinking of ways to transform it into practice? This talk will provide you with advice on how to turn your idea into a business model. It will outline important steps that have to be taken on the way to your own business and will allow room for individual questions. Talk in English, discussion in German and English.

Prof. Dr. Artur Baldauf, Director Department of Management and Entrepreneurship, University of Bern

Where: Room A 201, UniS, Schanzeneckstrasse 1

Language: English, discussion in German and English

 

 

Fundraising - 14. April 2016

Fundraising für den Mittelbau

Informationstagung zur Forschungsfinanzierung von Nachwuchsforschenden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung erhalten wichtige Informationen zu verschiedenen Finanzierungsquellen, Hilfestellungen und die Vermittlung von "Dos and Don'ts" bei der Suche nach finanzieller Unterstützung für ihre Projekte. Neben den klassischen Fördergefässen des SNF werden auch Förderungsmöglichkeiten durch Stiftungen und Ämter vorgestellt.

Science Slam & Party 11. März 2016

Die MVUB slamt und feiert! Die MVUB lädt alle Mittelbauangehörigen, Studierenden und alle weiteren Angehörigen der Uni Bern zum Science Slam mit anschliessender Party ein. Vorverkauf / Ticketreservation bei info@mvub.unibe.ch

Nachhaltigkeitstag

Nachhaltigkeitstag, 20. November 2015

Im Rahmen des Nachhaltigkeitstag der Uni Bern hat sich die MVUB mit der Frage beschäftigt, was zu einer nachhaltigen Karriere im akademischen Umfeld beiträgt. Anhand von Begriffen wie "Mobilität", "Befristung", "Publizieren", "Networking" etc. konnten sich die Standbesucherinnen und -besucher überlegen, inwiefern die einzelnen Aspekte einer wissenschaftlichen Karriere zu einer nachhaltigen beruflichen und persönlichen Lebensplanung beitragen. Im Zentrum standen dabei insbesondere die Arbeitskonditionen des Mittelbaus.

Poster Nachhaltige Karriere (PDF, 309KB)

Lange Nacht der Karriere

Lange Nacht der Karriere, 12. November 2015

An unserem Stand konnten sich Studierende ein Bild über die Vor- und Nachteile einer akademischen Karriere machen. Mit Hilfe von Begriffen, die verschiedene Aspekte einer wissenschaftlichen Karriere beleuchten, konnten sie ein individuelles Pro- und Contra-Profil erstellen. Dabei wurden sie von den Mitgliedern des MVUB-Vorstandes beraten.