Organisation Leitung und Zentralbereich

Leitung und Zentralbereich

Abteilung Tierschutz

Die Abteilung Tierschutz stellt die Qualität der Tierforschung und des Tierschutzes sicher.

Seit November 2018 ist die Rolle des "Tierschutzbeauftragten" in der Verordnung über den Tierschutz (OPAn, SR 455.1, Artikel 129 und 129a) verankert. In ihrer Bereitschaft, über die gesetzlichen Anforderungen hinauszugehen, hat die Universität Bern die Abteilung Tierschutz geschaffen, die direkt an den Vizerektor Forschung berichtet und unabhängig von den biomedizinischen Forschungsinstituten arbeitet.

Die Abteilung Tierschutz besteht aus zwei Tierschutzbeauftragten und dem stellvertretenden Koordinator von 3R.

Rolle des Tierschutzbeauftragten

Genehmigunganträge (Form A)

  • Unterstützung der Studienleiter vor Einreichung des Bewilligungsgesuches bei den kantonalen Veterinärbehörden.
  • Überprüfung, ob die Elemente zur Bewertung der Unentbehrlichkeit des Experimentes, wie in Art. 137 (3RS) beschrieben, im Bewilligungsgesuch enthalten sind.
  • Entwicklung und Implementierung von 3R-basierten Protokollen in enger Zusammenarbeit mit dem Experimental Animal Center (EAC) und dem Koordinator und Stellvertreter von 3R.
  • Unterstützung bei der Erstellung des Jahres- oder Abschlussberichts über Tierversuche (Formular C).

Aus- und Weiterbildung

  • Information der Forscher über das Angebot von Aus- und Weiterbildungskursen.
  • Organisation von Weiterbildungskursen für Forscher und Tierpfleger.
  • Teilnahme an der Ausbildung von Forschern und Tierpflegern.
  • Akkreditierung von Weiterbildungskursen durch den Schweizerischen Verband der kantonalen Tierärzte (ASCV).

Interne Kontrollen

  • Vor-Ort-Kontrollen der Tieranlagen.
  • Vor-Ort-Kontrollen während der bewilligten Tierversuche.
  • Ermächtigung zur Einstellung von Tierversuchen, wenn der Tierschutz gefährdet ist und wenn die Verfahren nicht dem bewiligten Tierversuch übereinstimmen.

Tierhaltung

  • Beratung und Unterstützung der Tieranlagenmanager und Tierpfleger.

Kantonales Veterinäramt und Kommission

  • Kontaktperson für die kantonale Veterinärbehörde und Kommission.
  • Begleitung der Behörden bei Tierbesuchen und -versuchen.
  • Hilfe bei der Implementierung von e-Tierversuchen.

Kommunikation

  • Unterstützung des Vizerektorats der Universität Bern im Bereich Tierversuche und Tierschutz.
  • Unterstützung des Kommunikationsdienstes der Universität Bern im Bereich Tierversuche und Tierschutz.