Organisation Leitung und Zentralbereich

Zurück zur Übersicht

Englischsprachige Lehraufträge - EnglL

Die Lehrveranstaltung sollte folgendermassen charakterisiert sein:

  • Unterrichtssprache ist Englisch.
  • Die Veranstaltung ist fachoffen und stufenflexibel.
  • Das Thema der Veranstaltung ist sowohl für die lokalen Studierenden als auch für Austauschstudierende interessant.
  • Die Veranstaltung ist eine Ergänzung zum regulären Lehrangebot.
  • Interaktion zwischen lokalen und Austauschstudierenden ist eine wichtige Grundlage des Kurskonzepts (keine Vorlesung).
  • Die Veranstaltung findet wöchentlich oder alle zwei Wochen statt.
  • Bevorzugt werden Veranstaltungen mit interdisziplinärem Charakter
  • Fachgebiete, in denen bislang nur wenige oder keine englischsprachigen Lehrveranstaltungen angeboten werden, dürfen sich in besonderem Masse angesprochen fühlen.

EnglL-Lehrveranstaltung im Frühjahrssemester 2019.