Alumni UniBE & Collegium generale

ABGESAGT: Collegium generale zum Thema «Alles falsch» mit Alumnus Matthias Kamber

Mittwoch, 25.03.2020, 18:15 Uhr

Portrait Matthias Kamber

Erstunken und erlogen: Das Collegium Generale thematisiert dieses Frühjahrssemester in seiner Vorlesungsreihe unter dem Titel «Alles falsch» Plagiate, Doping und Fake News, aber auch forensische Polizeiarbeit und die Leugnung des Holocaust. Dr. Matthias Kamber, Kamber Consulting, ehem. Direktor von Antidoping Schweiz und Alumnus der Uni Bern, referiert am Mittwoch, 25. März 2020 zum Thema «Sportliche Höchstleistungen – Alle gefälscht?» Er spricht über Dopingskandale, ihre Aufdeckung und die Konsequenzen daraus: Ein Referat zu Siegen und Niederlagen im Kampf gegen Doping. Im Anschluss lädt Sie Alumni UniBE zu einem Apéro ein, bei dem uns Matthias Kamber exklusiv einen Einblick in sein bald erscheinendes Buch «Der vergiftete Sport» geben wird.

Veranstaltende: Alumni UniBe & Collegium Generale
Redner, Rednerin: Matthias Kamber
Datum: 25.03.2020
Uhrzeit: 18:15 Uhr
Ort: Auditorium maximum
Hauptgebäude
Hochschulstrasse 4
3012 Bern
Anmeldung: Direkt zur Anmeldung für den Apéro
Merkmale: Öffentlich
kostenlos