• Wissenschaftlicher Bibliothekar Zentrum für Historische Bestände
  • Leiter Kartensammlung, Koordination Vitrinenausstellungen
  • Fachreferent Bibliothek Germanistik

Beruflicher Werdegang

seit 2015
Wissenschaftlicher Bibliothekar am Zentrum Historische Bestände (ZHB)

2010 – 2012
Bibliotheksleiter Bibliothek Christkatholische Theologie

seit 2007
Bibliotheksleiter (bis 2020) und Fachreferent Bibliothek Germanistik

2006 – 2007
Lektor beim Schweizerischen Bibliotheksservice in Bern

2004 – 2007
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nationalfonds-Projekt Textgenese und Schreibprozess im Schweizerischen Literaturarchiv (SLA)

2004 – 2006
Dozent für Deutsch im NDS für Realschullehrkräfte an der PH Bern im Nebenamt

1991 – 2006
Gymnasiallehrer für Englisch und Deutsch am Pädagogischen Ausbildungszentrum NMS Bern

vor 1991
Diverse Lehrtätigkeiten und Hilfsassistenzen

Aus- und Weiterbildung

2009
Master of Information Sciences an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur (Passerellenprogramm)

2002-2004
Nachdiplomstudium Information und Dokumentation an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur

1991
Gymnnasiallehrerdiplom HLA Bern

1987
Lizentiat Amerikanistik, Germanistik und Ältere Englische Philologie an der Universität Bern

1982 – 1983
Studium an der Emory University in Atlanta, GA (USA)

Mitgliedschaften und weitere Tätigkeiten

Präsidium Fachliches Netzwerk Karten von Bibiosuisse

Mitglied der Literaturkommmission des Kantons Bern

Schweizerische Gesellschaft für Kartografie (SGK)

SBD.bibliotheksservise.ag Rezensent

Christoph Geiser Stiftung Geschäftsführer

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Jump to: 2020 | 2018 | 2017 | 2016 | 2014 | 2013 | 2009 | 2007 | 2006

2020

Schläfli, Michael (2020). Landesbeschreibung im Alten Bern. Das neue Fachliche Netzwerk Karten von Bibliosuisse hilft mit, einen Kartenschatz zu erschliessen, der nun neu erforscht und in Bern ausgestellt ist. Bibliosuisse Info, 2(2), pp. 35-36.

Schläfli, Michael (2020). Landesbeschreibung im Alten Bern. Cartographica Helvetica : Fachzeitschrift für Kartengeschichte(60) Cartographica Helvetica

Schläfli, Michael; Kohler, Martin (2020). Variationen einer Wandkarte. Cartographica Helvetica : Fachzeitschrift für Kartengeschichte Cartographica Helvetica

Schläfli, Michael; Feldmann, Hans-Uli (eds.) (2020). Die Schöpfkarte der bernischen Staatsgebiets von 1578 60. Cartographica Helvetica

2018

Schläfli, Michael (2018). Wo Karten herkommen. Der Danckerts-Atlas in Bern. Librarium - Zeitschrift der Schweizerischen Bibliophilen-Gesellschaft, 61(1), pp. 54-62. Schweizerische Bibliophilen-Gesellschaft

2017

Schläfli, Michael (2017). Mächtig prächtig. Karten aus dem Danckerts-Atlas [Performance or Exhibition]. Bern. 06.04.-21.06.2017.

2016

Schläfli, Michael (2016). "...sampt jrer waren Conterfactur". Illustrative Vielfalt in Conrad Gessners Druckwerk [Performance or Exhibition]. 30.05.-22.09.2016.

2014

Schläfli, Michael (2014). Aus den Kerkern der Erfindung. Christoph Geiser schreibt gegen die Wirklichkeit. Quarto - Zeitschrift des Schweizerischen Literaturarchivs(39), pp. 81-87. Slatkine

2013

Jäger-Trees, Corinna; Schläfli, Michael (22 August 2013). Aufgetaucht. Fundstücke aus dem Schweizerischen Literaturarchiv: Zeichen aus dem Zwischenreich. Der Bund, 164, p. 33. Der Bund Verlag AG

2009

Schläfli, Michael; Jäger-Trees, Corinna; Thüring, Hubert (eds.) (2009). Anfangen zu schreiben. Ein kardinales Moment von Textgenese und Schreibprozess. Zur Genealogie des Schreibens: Vol. 11. Paderborn: Wilhelm Fink

Schläfli, Michael (2009). Der Text kommt aus der Dunkelheit! In: Schläfli, Michael; Jäger-Trees, Corinna; Thüring, Hubert (eds.) Anfangen zu schreiben: ein kardinales Moment von Textgenese und Schreibprozess im literarischen Archiv des 20. Jahrhunderts. Zur Genealogie des Schreibens: Vol. 11 (pp. 301-324). Paderborn: Wilhelm Fink

Schläfli, Michael (ed.) (2009). Christoph Geiser, der Angler des Zufalls. Schreibszenen 1974-2007. Hamburg: Männerschwarm

2007

Schläfli, Michael (2007). Die Entstehung von Christoph Geisers Romanen "Grünsee" und "Brachland". Quarto. Zeitschrift des schweizerischen Literaturarchivs, 23, pp. 19-27. Bundesamt für Kultur

2006

Schläfli, Michael (2006). Vom Schlachtfeld zur Oase? Notieren als Schreibverfahren bei Christoph Geiser. Arbeitsberichte des Schweizerischen Literaturarchivs (SLA). Forschung und Literaturkritik(5), pp. 1-15. Bundesamt für Kultur. Schweizerisches Literaturarchiv

Schläfli, Michael (2006). Rückkehr zur Herkunft. Archivmaterialien zu Christoph Geisers Romanen Grünsee und Brachland. Eine CD-ROM des Schweizerischen Literaturarchivs (SLA) [Image]. Bern: Schweizerisches Literaturarchiv (SLA)