Dienstleistungen Universitätsbibliothek

UB

Corona

Betrieb Bibliotheken

  • Die meisten unserer Bibliotheken sind wieder geöffnet. Ausnahmen sind die Bibliotheken Pflanzenwissenschaften, Geographie und Betriebswirtschaft.
  • Der Sonderlesesaal Historische Drucke in der Bibliothek Münstergasse ist offen (Di - Fr 10 bis 14 Uhr) .
  • Recherchestationen sind unter Voranmeldung wieder zugänglich.
  • Die Öffnungszeiten der grossen UB-Bibliotheken in der Übersicht

Selbstverständlich gelten auch weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln. Wir können deshalb nur eine beschränkte Anzahl Plätze in unseren Lesesälen anbieten. Und bleiben Sie bitte zu Hause, wenn Sie krank sind oder sich krank fühlen.

Veranstaltungen

  • Die Ausstellung Schöpfkarte ist wieder geöffnet. Wir zeigen sie bis am 25. Oktober.
  • Für unsere Führungen ist eine Anmeldung erforderlich. Es gilt eine Maskenpflicht.
  • Für die Referate, Filmvorführungen oder Gespräche im Veranstaltungssaal der Bibliothek Münstergasse ist keine Anmeldung möglich. Es gilt eine Registrierungs- und eine Maskenpflicht.

Wieder normale Ausleihfristen

Es gelten wieder unsere normalen Fristen für die Ausleihe und die normale Anzahl möglicher Verlängerungen. Für Bücher aus unseren Berner Kurierbibliotheken werden Sie also wieder Rückgabe-Erinnerungen (und allenfalls Mahnungen) zugeschickt bekommen.

Kurier

Medien, die Sie über unseren Online-Katalog aus einer an den Berner Kurier angeschlossenen Bibliothek an einen wieder geöffneten Standort bestellen, sind Mo-Fr innert maximal 48 Stunden abholbereit.

Details zu nationalen und internationalen Ausleihen finden Sie auf unserer Kurier-Seite.

Bücher per Post schicken lassen

Für den Postversand gilt wieder der reguläre Tarif von Fr. 12.- 

Für die Lockdown-Zeit vom 16. März 2020 bis zum 7. Juni 2020 werden Ihnen die Postversandgebühren der Universitätsbibliothek Basel und Bern sowie diverser Partnerbibliotheken erlassen. Diese Gebühren wurden in Ihrem Benutzungskonto gelöscht.

Schreiben Sie uns, was Sie bewegt, wie Sie sich organisieren und was wir für Sie tun können.

Um Bücher per Post oder Kopien bestellen zu können, brauchen Sie ein Benutzungskonto
Falls Sie noch kein Benutzungskonto haben, können Sie sich online bei uns einschreiben

Für Studierende der Universität Bern wurde bei der Immatrikulation automatisch ein Benutzungskonto eröffnet, das ohne weitere Schritte gebraucht werden kann. Die auf der UNICARD aufgeführte Immatrikulationsnummer (ohne Bindestriche) ist als Benutzungsnummer gültig.

Sie können auch weiterhin Kopien aus Büchern und Zeitschriften aus unseren grossen Bibliotheken bestellen (Speichermagazin, Basisbibliothek Unitobler, Mittelstrasse, vonRoll, Münstergasse, Schweizerische Osteuropabibliothek).

Für Mitarbeitende der Universität Bern sind Kopien aus Zeitschriften aus dem Speichermagazin weiterhin kostenlos.

Für Dozierende und Institute der Universität Bern stellt die Universitätsbibliothek Bern digitale Semesterapparate bereit.

Digitale Semesterapparate (DigiSem) werden innerhalb des eLearning Systems ILIAS der Universität Bern zur Verfügung gestellt.

Unsere Kurse werden aktuell online durchgeführt. Sie erhalten die notwendigen Details nach der Anmeldung zu einem Kurstermin.

Für Mittelschüler*nnen stehen ein Online-Kurs sowie digitale Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung. 

Unsere öffentlichen Veranstaltungen (Buch am Mittag, Berner Literatur im Film, Fokus Forschung, Rahmenprogramm Ausstellung Schöpfkarte) werden wir ab August wieder weiterführen.

Bei unseren Veranstaltungen ist die Zahl der Plätze reduziert. Es gilt eine Maskenpflicht. Alle Anwesenden müssen sich in eine Liste eintragen.

Die Ausstellung "Schöpfkarte. Landesbeschreibung im Alten Bern" eröffenen wir am 3. August wieder und verlängern sie bis am 25. Oktober.