Was macht einen wissenschaftlichen Text aus?

Wissenschaftliche Texte unterscheiden sich stark von anderen Texten. Sie weisen bestimmte Eigenschaften und sprachliche Elemente auf, die man beim Schreiben beachten muss. Die Teilnehmenden befassen sich anhand eigener Texte mit diesen Eigenschaften und Elementen, besonders jenen der Wissenschaftssprache.

Inhalt

  • Kurze, pragmatische Wissenschaftstheorie
  • Elemente wissenschaftlicher Texte
  • Wissenschaftssprache

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle Hochschulangehörigen der Universität und PH Bern.

Anforderung

Alle Teilnehmenden bringen bitte eine Seite eines eigenen wissenschaftlichen Textes mit (Haus-/Seminararbeit, BA-/MA-Arbeit, Dissertation o.Ä.).

Sprache

Deutsch (Texte können in Deutsch oder Englisch sein)

Anzahl Plätze

15

Termin / Ort

Donnerstag, 14. November 2019, 13.00 bis 16.00 Uhr, Uni Mittelstrasse 43, Raum 216

Anmeldung (Die Anmeldung läuft über das ILIAS der Universität Bern. Melden Sie sich dort bitte mit Ihren SWITCHaai Anmeldedaten an. Personen, die noch über keinen SWITCHaai Benutzernamen verfügen, können hier eine Switch Edu-ID beantragen und diese Daten für die Anmeldung nutzen.)

 

Kursleitung

Dr. Christian Wymann, UB Schreibberater.