Dissertationen

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.

Alle an der Universität Bern eingereichten Dissertationen werden in den Katalog swissbib Basel Bern aufgenommen. Geben Sie uns Ihre Dissertation zusätzlich in elektronischer Form ab, so wird eine direkte Verlinkung von der Katalogaufnahme auf den Volltext erstellt.

Projekt

Die Universitätsbibliothek hat im Januar 2019 eine Beta Version eines neuen Repositoriums live geschaltet, auf dem Dissertationen, die aus der Universität Bern hervorgehen, im Open Access publiziert und archiviert werden. Das Ziel ist es, den Doktorierenden der Universität Bern eine Möglichkeit zu eröffnen, ihre Arbeiten schnell und kostenfrei digital zu publizieren und dabei gleichzeitig ihre Veröffentlichungspflicht und Pflichtexemplarabgabe zu erfüllen. Voraussetzung ist natürlich, dass diese Option in den Dissertationsreglements der einzelnen Fakultäten gewährleistet ist.

Bedienung

BORIS Theses ist leicht zu bedienen und in der Handhabung unserem Repositorium BORIS sehr ähnlich. DissertandInnen erhalten eine automatische Einladung, auf BORIS Theses zu publizieren, sobald sie ihre Verteidigung bestanden haben. Der Hochladeprozess selbst ist unkompliziert, alle Eingaben werden nach der Einreichung auf Seite der UB nochmals auf Korrektheit geprüft und ggfls. mit demr/dem AutorIn korrigiert. Erst dann wird die Dissertation live-geschaltet.  

Zeitplan

Nach der Liveschaltung sind wir derzeit dabei den Datenaustausch zwischen dem Kernsystem Lehre der Universität (KSL) und BORIS Theses in der Live-Umgebung zu optimieren. Danach gilt es die Schnittstellen zu den Katalogen zu justieren. Das System wird bis Anfang Sommersemester voll funktionsfähig sein.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, oder eine Dissertation hochladen möchten ist unser Team da um Ihnen zu helfen. Kontaktieren Sie uns: boristhesis@ub.unibe.ch

  • Ihre Dissertation wird weltweit kostenlos im Volltext einsehbar.
  • Ihre Dissertation ist über weltweite Bibliothekskataloge sowie über das Dissertationsportal DART-Europe auffindbar.
  • Die Langzeitarchivierung wird durch die Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbibliothek (NB) gewährleistet.

Grundsätzlich ist eine Veröffentlichung auf dem UB-Server eine zusätzliche Publikationsform und ersetzt nicht immer die Abgabe von Pflichtexemplaren oder die Veröffentlichung in einem Verlag. Die einzelnen Fakultäten handhaben dies unterschiedlich - Details finden Sie in den jeweiligen Promotionsreglementen.

Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fakultät, philosophisch-humanwissenschaftliche Fakultät und philosophisch-historische Fakultät: Die Abgabe gedruckter Pflichtexemplare entfällt, wenn Sie Ihre Dissertation elektronisch bei der UB veröffentlichen.

Es ist auch möglich, die Dissertation in elektronischer Form zusätzlich auf dem Repositorium der Universität Bern zu publizieren. Kontaktieren Sie uns.