Berner Literatur im Film

Dällebach Kari

Mittwoch, 15.05.2019, 18:00 Uhr


«Är het sech gseit: ‹Nu guet / Wenn dir so gärn ab mir düet lache – / I will nech jetz e Grund zum Lache gä!›», sang Mani Matter in seinem schönen und ergreifenden Titellied zu Kurt Frühs Film «Dällebach Kari». Der erfolgreiche Film setzte dem Coiffeur und Berner Stadtoriginal Karl Tellenbach ein poetisch-melancholisches Denkmal und machte Walo Lüönd zu einem der beliebtesten und bekanntesten Schweizer Schauspieler. Neben ihm spielten u.a. Annemarie Düringer, Franz Matter, Max Gaugler, Erwin Kohlund und Margrit Winter, die zwölf Jahre zuvor schon in Franz Schnyders «Käserei in der Vehfreude» mitgespielt hatten.

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: Thomas Pfister (Einführung)
Datum: 15.05.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos