Fokus Forschung – Naturwissenschaften im Gespräch

Molekulare Lichtschalter – Zellen mit Licht steuern

Donnerstag, 26.03.2020, 18:00 Uhr


Ist es möglich, mit Licht das Verhalten zu steuern oder Blindheit zu behandeln? Was angenehm und esoterisch tönt, ist nichts anderes als Optogenetik, die Verbindung von optischen Technologien und Genetik. Prof. Sonja Kleinlogel führt uns in die faszinierende Welt der Optogenetik ein. Dabei werden Gene für lichtgesteuerte Proteine zum Beispiel in Nervenzellen eingeschleust und ihre Aktivität mit Licht gesteuert. Wie ist man darauf gekommen, dass es solche Proteine gibt, und wie funktionieren diese «molekularen Lichtschalter» überhaupt?

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: Prof. SONJA KLEINLOGEL, Institut für Physiologie, Universität Bern, Michelle Schaffer (Moderation)
Datum: 26.03.2020
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos