Campus und Infrastruktur Universitätssport

Coronavirus: Informationen zum Unisportbetrieb

Stand 12. August 2020, 15.00 Uhr

Für die Durchführung der Sportaktivitäten im Universitätssport Bern ist ein spezifisches Schutzkonzept notwendig. Dieses stellt sicher, dass Sport- und Bewegungsaktivitäten im Rahmen der geltenden übergeordneten Schutzmassnahmen im Universitätssport Bern stattfinden können. Das Schutzkonzept des Unisports respektive der externen Partner sowie die Hygieneempfehlungen des BAG müssen eingehalten werden. Das Schutzkonzept sieht u.a. folgendes vor:

  • Symptomfrei ins Training - Sportlerinnen und Sportler sowie Trainingsleitende mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen. 
  • Distanz halten – vor und nach dem Training ist die Distanzregel von 1.5m von Person zu Person einzuhalten.
  • Persönliche Hygiene – Sporttreibende haben sich vor und nach dem Training die Hände zu reinigen. Garderoben, Duschen und Toiletten stehen in der Sportanlagen zur Verfügung. Der Unisport empfiehlt dennoch, bereits umgezogen zum Training zu erscheinen und zu Hause zu duschen.  
  • Für jeden Sportraum wurde eine maximale Teilnehmer/innenzahl definiert, die nicht überschritten werden darf.
  • Sportangebote, in welchen generell die 1.5m-Distanzregel nicht eingehalten werden kann, werden als «Trainings mit Einschreibeliste» oder «Kurse» (mit Anmeldung) organisiert. Die Kontaktdaten der Teilnehmenden werden zwecks «Contact Tracing» 14 Tage aufbewahrt und anschliessend vernichtet.
  • Professionelles Reinigungskonzept der Universität Bern – die benutzten Räume werden täglich gereinigt, häufig benutzte Bereiche und Stellen mehrmals.

Ab dem 17. August 2020 (Start Phase 1) gelten für den Unisportbetrieb zudem die folgenden Bestimmungen:

  • Es ist nicht mehr für sämtliche Unisportangebote eine Online-Einschreibung erforderlich. Einige Unisportangebote können wieder ohne Einschreibung besucht werden. Aufgrund von diversen Faktoren (insbesondere abhängig von der Angebotsnachfrage und der Situation rund um das Coronavirus) kann sich dies aber von Woche zu Woche ändern. Bitte informiere dich laufend via Website über die geltenden Bestimmungen im Unisport.  
  • Für «Trainings mit Online-Einschreibung» sind die dafür vorgesehenen Zeitfenstern zu beachten. Von 07.00-11.15 Uhr für Mittags- und Nachmittagstrainings, von 12.00-16.15 Uhr für Abendtrainings (nach 17 Uhr), von 17.00-22.00 Uhr für Trainings am nächsten Morgen vor 12.00 Uhr.
  • Die spontane Teilnahme an einem «Unisportangebot mit Einschreibeliste» ist nur dann möglich, wenn die maximale Belegungszahl des ausgewählten Unisportangebotes zum Zeitpunkt des Trainingsstarts noch nicht erreicht ist. Überzählige Unisportler/innen werden abgewiesen.
  • Für den Fitnessraum ZSSw gibt es auch weiterhin buchbare Trainings-Slots (Online-Einschreibung).
  • Der Fitnessraum im vonRoll bleibt bis auf Weiteres für individuelle Trainings geschlossen. Von der generellen Schliessung ausgenommen sind die drei geleiteten Trainings des Unisports. Die Garderoben im vonRoll stehen zur Verfügung. 
  • Die Cafeteria im Zentrum Sport und Sportwissenschaft bleibt bis auf Weiteres geschlossen.