Campus und Infrastruktur Universitätssport

Coronavirus

Coronavirus: Informationen zum Unisportbetrieb

Stand 5. Januar 2022, 15:00 Uhr

Aufgrund der Epidemie hat der Bundesrat am 17. Dezember weitere Verschärfungen für den Sport verordnet, die seit Montag, 20. Dezember 2021 bis vorerst am 24. Januar 2022 gelten. Für den Unisport bedeutet dies, dass zu den bisherigen Massnahmen neu das COVID-Zertifikat 2G für alle Teilnehmenden obligatorisch ist und indoor die Maskentragpflicht überall und jederzeit gilt (auch während der Sportaktivität). Beim Besuch im Unisport ist nur noch das Tragen von Hygienemasken/medizinischen Gesichtsmasken erlaubt. Stoffmasken sind hingegen nicht mehr zulässig, da diese zu wenig Schutz bieten.

Generell benötigst du für die Teilnahme an geleiteten und freien Unisportangeboten (inkl. Massageangebote) sowie für den Besuch von Unisport Events ein gültiges COVID-Zertifikat 2G (vollständig geimpft oder genesen). Bei einigen Sport- und Dienstleistungsangeboten (z.B. Schwimmen, Kanu Eskimotieren, einzelne Kampfsportarten sowie für den Besuch der Sauna) ist ein COVID-Zertifikat 2G+ erforderlich, da es nicht möglich ist, diese Sportarten mit Maske auszuüben. Falls du für ein Sportangebot ein COVID-Zertifikat 2G+ brauchst, wird auf der Website explizit darauf hingewiesen. Bitte beachte, dass du keinen zusätzlichen negativen Testnachweis benötigst, sollte die Impfung oder die Genesung maximal 120 Tage zurückliegen. 

Dein COVID-Zertifikat musst du entweder am Eingang während der Zutrittskontrolle oder zu Beginn des Trainings zusammen mit einer gültigen UNICARD respektive einem gültigen Unisportausweis vorweisen. Impfbestätigung und Impfbüchlein werden nicht akzeptiert. Auf externen Anlagen wie Hallenbad, Kletterhalle, Tenniscenter etc. wird die Eingangskontrolle durch die Anlagenbetreiber*innen sichergestellt. Neben einem gültigen COVID-Zertifikat muss auf externen Anlagen zusätzlich ein amtlicher Ausweis vorgewiesen werden.

Unisportler*innen, die kein gültiges COVID-Zertifikat vorweisen können, werden abgewiesen.

Für die Durchführung der Sportaktivitäten im Universitätssport Bern ist ein spezifisches Schutzkonzept notwendig. Dieses stellt sicher, dass Sport- und Bewegungsaktivitäten im Rahmen der geltenden übergeordneten Schutzmassnahmen im Universitätssport Bern stattfinden können. Das Schutzkonzept des Unisports respektive der externen Partner sowie die Hygieneempfehlungen des BAG müssen eingehalten werden. Das Schutzkonzept sieht u.a. folgendes vor:

  • Symptomfrei ins Training: Sportlerinnen und Sportler sowie Trainingsleitende mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen. Bei krankheitsbedingten Absagen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Unisports.
  • COVID-Zertifikatspflicht: Für die Teilnahme an geleiteten und freien Unisportangeboten (indoor und outdoor) inkl. Sauna- und Massageangebote sowie für den Besuch von Unisport Events (indoor und outdoor) ist ein gültiges COVID-Zertifikat (geimpft, genesen) notwendig. In den meisten Fällen (indoor, Anreise mit Unisportbus, mehrtägige Sportangebote) braucht es ein Zertifikat 2G (geimpft oder genesen), teilweise sogar ein Zertifikat 2G+ (geimpft oder genesen und zusätzlich negativer Testnachweis). Einzig für Outdoorsportangebote ohne gemeinsame Unisportbus-Anreise wird wie bisher ein Zertifikat 3G gutgeheissen.
  • Maskentragpflicht: Bitte beachte, dass die Maske (zugelassen: Hygienemasken/medizinische Gesichtsmasken, nicht zugelassen: Stoffmasken) in Innenräumen überall und jederzeit getragen werden muss. Einzig während des Duschens darf die Maske abgelegt werden. Die Teilnahme am Indoorsportangebot ohne Maske wird nur mit der vom Betriebsarzt der Universität bestätigten Maskendispens gestattet (Vorgehen Maskendispensation).
  • Beim Outdoorsport kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. Sowohl vor und nach, als auch während des Sporttreibens ungeachtet der Distanzregel.
  • Für sämtliche Unisportangebote (inkl. Fitnessräume) ist die Angabe der Kontaktdaten nötig. Für die Trainings ist eine Online-Einschreibung oder die Angabe der Kontaktdaten vor Ort erforderlich.
  • Persönliche Hygiene: Sporttreibende haben sich vor und nach dem Training die Hände zu waschen resp. zu desinfizieren. Für die Fitnesstrainings ist ein eigenes Handtuch mitzubringen, um Sitz-, Liegeflächen, Mätteli resp. Boden abzudecken.
  • Garderoben, Duschen und Toiletten stehen in den Sportanlagen zur Verfügung. Der Unisport empfiehlt dennoch, bereits umgezogen und erst kurz vor dem Training zu erscheinen und nach dem Training zu Hause zu duschen.
  • Professionelles Reinigungskonzept der Universität Bern: Die benutzten Räume werden täglich gereinigt, häufig benutzte Bereiche und Stellen mehrmals. 

Für den Unisportbetrieb gelten zudem die folgenden Bestimmungen:

  • Der Zutritt für das individuelle Training im Fitnessraum ZSSw und im Fitnessraum vonRoll wird über ein Ampelsystem direkt am Eingang geregelt. Unserem Crowd-Monitor könnt ihr jederzeit die aktuelle Auslastung entnehmen. Vor Ort musst du deine Kontaktdaten in einer aufgelegten Einschreibeliste hinterlassen oder mit Hilfe der App "Mindful" erfassen (Eintrag beim Ein- und Austritt). Den Crowd-Monitor, die Öffnungszeiten und alles was du sonst noch zu deinem Besuch im Fitnessraum ZSSw und vonRoll wissen musst, findest du hier.
  • Die Aussenanlagen des Zentrum Sport und Sportwissenschaft (ZSSw) sind für individuelle Trainings geöffnet. Im ZSSw steht dir der Boulderblock, das Eisfeld (nur mit Online-Anmeldung) das Kunstrasenfeld, die Tenniswand, der Tennis-Allwetterplatz (nur mit Online-Anmeldung) und der Tischtennistisch zur Verfügung.  
  • Die Sauna im ZSSw ist geöffnet. Einlass nur mit COVID-Zertifikat 2G+. Kein Testzertifikat wird benötigt, wenn die Impfung oder Genesung maximal 120 Tage zurückliegt.
  • Das Unisport Sekretariat ist von Montag bis Freitag von 08:30 – 12:30 und von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet.
  • Regelungen für allfällige Rückerstattungen: Wenn du an einem Kurs aufgrund des Wechsels von 3G zu 2G nicht mehr teilnehmen kannst, werden wir dich über das weitere Vorgehen so rasch als möglich auf dieser Website informieren.
  • Auf unserer Website und den Social Media Kanälen findest du sämtliche News zum Unisportbetrieb.