Campus und Infrastruktur Universitätssport

Coronavirus: Informationen zum Unisportbetrieb

Stand 24. Juni 2021, 15:00 Uhr

Der Bundesrat hat am 23. Juni 2021 weitere Lockerungen im Bereich Sport beschlossen. Ab dem 26. Juni 2021 gilt für die Sportausübung (outdoor und indoor) u.a. keine Maskenpflicht mehr und die Abstandsregeln werden aufgehoben. Für die Sicherstellung des Contact Tracings ist für alle geleiteten Unisportangebote aber weiterhin eine Onlineanmeldung notwendig.

Für die Durchführung der Sportaktivitäten im Universitätssport Bern ist ein spezifisches Schutzkonzept notwendig. Dieses stellt sicher, dass Sport- und Bewegungsaktivitäten im Rahmen der geltenden übergeordneten Schutzmassnahmen im Universitätssport Bern stattfinden können. Das Schutzkonzept des Unisports respektive der externen Partner sowie die Hygieneempfehlungen des BAG müssen eingehalten werden. Das Schutzkonzept sieht u.a. folgendes vor:

  • Symptomfrei ins Training: Sportlerinnen und Sportler sowie Trainingsleitende mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen. 
  • Maskentragpflicht: Bitte beachtet, dass die Maske in Innenräumen (inkl. Garderoben) bis zum Platz der Sportausübung auch weiterhin getragen werden muss. Gebrauchte Masken müssen entsorgt oder im eigenen Gepäckstück verstaut werden.
  • Beim Sporttreiben (outdoor und indoor) kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, auch wenn der Abstand von 1.5m nicht eingehalten werden kann (Contact Tracing). Im Aussenbereich des ZSSw muss keine Maske mehr getragen werden.
  • Prinzip «Genesen – Geimpft – Getestet»: Für Sportangebote, die eine längere gemeinsame Anreise im Unisportbus (mehr als 30-minütige Fahrt) erfordern und/oder Übernachtungen (z.B. Weekendkurse, Camps u.ä.) beinhalten, gilt das Prinzip «Genesen – Geimpft – Getestet» des Bundes. Der Unisport verlangt und geht davon aus, dass vor Kursbeginn einer der drei Punkte erfüllt resp. vorhanden ist:

    - Genesen: Isolationsanordnung bzw. Aufhebung derselben vom Kanton, nicht älter als 6 Monate.

    Geimpft: Impfausweis oder Impfbestätigung (gilt erst ab Datum zweite Impfung +14 Tage).

    - Getestet: PCR-Test nicht älter als 48h oder Schnelltest in der Apotheke nicht älter als 48h oder Selbsttest, der unmittelbar vor dem Kurs zuhause gemacht wurde. Selbsttests können durch Vorweisen der Krankenkassenkarte in einer Apotheke kostenlos bezogen oder gekauft werden.
     
  • Persönliche Hygiene: Sporttreibende haben sich vor und nach dem Training die Hände zu waschen resp. zu desinfizieren. Für die Fitnesstrainings ist ein eigenes Handtuch mitzubringen, um Sitz-, Liegeflächen, Mätteli resp. Boden abzudecken.
  • Garderoben, Duschen und Toiletten stehen in den Sportanlagen zur Verfügung. Der Unisport empfiehlt dennoch, bereits umgezogen und erst kurz vor dem Training zu erscheinen und nach dem Training zu Hause zu duschen.
  • Professionelles Reinigungskonzept der Universität Bern: Die benutzten Räume werden täglich gereinigt, häufig benutzte Bereiche und Stellen mehrmals. 

Für den Unisportbetrieb gelten zudem die folgenden Bestimmungen: 

  • Für alle geleiteten Unisportangebote (exkl. individuelles Training in den Fitnessräumen ZSSw und vonRoll) ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Die Einschreibung erfolgt online. Das Anmeldefenster öffnet sich jeweils 22 Stunden vor Angebotsbeginn. Anmeldungen sind bis 30 Minuten, Abmeldungen bis 60 Minuten vor Angebotsbeginn möglich.
  • Für das individuelle Training im Fitnessraum ZSSw und im Fitnessrau vonRoll ist keine Online-Einschreibung mehr nötig. Der Zutritt wird über ein Ampelsystem direkt am Eingang geregelt. Unserem Crowd-Monitor könnt ihr jederzeit die aktuelle Auslastung entnehmen. Da die Online-Einschreibung wegfällt, müsst ihr eure Kontaktdaten vor Ort in einer Einschreibeliste hinterlassen oder mit Hilfe der App "Mindful" erfassen.. Den Crowd-Monitor, die Öffnungszeiten und alles was ihr sonst noch zu eurem Besuch im Fitnessraum ZSSw und vonRoll wissen müsst, findet ihr hier.
  • Die spontane Teilnahme an einem Unisportangebot ist nur dann möglich, wenn die maximale Belegungszahl des ausgewählten Unisportangebotes zum Zeitpunkt des Trainingsstarts noch nicht erreicht ist. Überzählige Unisportler*innen werden vor Ort abgewiesen.
  • Die Aussenanlagen des Zentrums Sport und Sportwissenschaft (ZSSw) sind für individuelle Trainings geöffnet. Im ZSSw stehen euch die Beachvolleyballfelder (nur mit Online-Anmeldung), der Boulderblock, das Kunstrasenfeld, die Tenniswand, der Tennis-Allwetterplatz (nur mit Online-Anmeldung) und der Tischtennistisch zur Verfügung.  
  • Die Sauna im ZSSw bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
  • Das Unisport Sekretariat ist von Montag bis Freitag zwischen 08:30 – 12:30 Uhr geöffnet.
  • Auf unserer Website und den Social Media Kanälen findet ihr sämtliche News zum Unisportbetrieb.