Campus Account

Der Campus Account ist ein elektronisches Konto und ermöglicht die Anmeldung an allen Campus Account fähigen Applikationen mit einem einzigen Benutzernamen und Passwort.

Wie komme ich zu einem Campus Account?

Studierende erhalten ihren Campus Account automatisch mit der Immatrikulation. Für Mitarbeitende stellt die/der zuständige Konto-Verantwortliche/r einen Antrag und die entsprechenden Informationen werden dem Mitarbeiter per Post zugestellt. Für Mitarbeitende des Zentralbereichs steht ein Kontoantragsformular online (Uni intern) zur Verfügung.
Berechtigte sind in den Richtlinien der Informatikdienste zur Verwaltung und Verwendung von Campus Accounts definiert.

Zur Erhöhung der Accountsicherheit, ist der Campus Account mit einem zusätzlichen Authentifizierungsfaktor (MFA) abgesichert.
 

Campus Account Typen

An der Universität Bern wird zwischen verschiedenen Campus Account Typen unterschieden, die unterschiedliche Zugangs- und Lizenzberechtigungen haben.

Der Standardaccount für Mitarbeitende mit Anstellungsvertrag an der Universität Bern.

  • Mailbox @unibe.ch mit 100GB Speicherplatz
  • 1 TB persönlicher Speicherplatz in OneDrive for Business
  • Zugriff auf die Office Web-Applikationen von M365 (Teams, Outlook, Word, Excel, Powerpoint)
  • Zugriff auf die Office Client-Applikationen von M365 und weitere wie PowerBI, PowerApps, etc.
    Optional: Festnetzrufnummer der Universität Bern für Teams Telefonie
  • Zugriff auf die Adobe Cloud
  • Zugriff auf Zoom Enterprise
  • Zugriff auf Applikationen der Forschung und Lehre wie KSL, ILIAS, etc
  • Zugriff auf den High Performance Cluster
  • Zugriff auf die Github Enterprise Cloud und den GitHub Enterprise Server
  • Zugriff auf online Journals
  • Rabatte im Neptun-Programm und dem Microsoft Workplace Discount Programm
  • Zugriff auf die Microsoft Weiterbildungsplattform Enterprise Skills Initiative
  • Zugriff auf die Weiterbildungsplattform des Kantons Bern und Vergünstigungen auf ausgewählte Digicomp Kurse
  • Zugriff auf das UniBE Staff Netzwerk via VPN und eduroam
  • Schutz mittels Multifaktor Authentifizierung (MFA)
  • Zusätzlicher Schutz vor Phishing, Ransomware und erweiterter Virenschutz

Der Standardaccount für immatrikulierte Studierende an der Universität Bern.

  • Mailbox @students.unibe.ch mit 100GB Speicherplatz
  • 1 TB persönlicher Speicherplatz in OneDrive for Business
  • Zugriff auf die Office Web-Applikationen von M365 (Teams, Outlook, Word, Excel, Powerpoint)
  • Zugriff auf die Office Client-Applikationen von M365 und weitere wie PowerBI, PowerApps, etc.
  • Zugriff auf Zoom Enterprise
  • Zugriff auf Applikationen der Forschung und Lehre wie KSL, ILIAS, etc
  • Zugriff auf den High Performance Cluster
  • Zugriff auf die Github Enterprise Cloud und den GitHub Enterprise Server
  • Zugriff auf online Journals
  • Rabatte im Neptun-Programm und dem Microsoft Workplace Discount Programm
  • Zugriff auf die Microsoft Weiterbildungsplattform Enterprise Skills Initiative
  • Zugriff auf das UniBE Students Netzwerk via VPN und eduroam
  • Schutz mittels Multifaktor Authentifizierung (MFA)
  • Zusätzlicher Schutz vor Phishing, Ransomware und erweiterter Virenschutz

Der Campus Account für Externe dient der temporären Zusammenarbeit mit externen Firmen, entweder in Projekten oder aber zur Verwaltung von Servern und Applikationen im Netzwerk der Universität Bern im Sinne einer Supportdienstleistungserbringung.
Diese Accounts sind in ihrer Funktion stark eingeschränkt und müssen jährlich verlängert werden.

  • Mailbox @ext.unibe.ch mit 100GB Speicherplatz
  • 1 TB persönlicher Speicherplatz in OneDrive for Business
  • Zugriff auf die Office Web-Applikationen von M365 (Teams, Outlook, Word, Excel, Powerpoint)
  • Der Zugriff in das UniBE Staff Netzwerk via VPN muss für spezifische IPs / Ports beantragt werden. Ein allgemeiner Zugriff ist nicht möglich.
  • Schutz mittels Multifaktor Authentifizierung (MFA)

Emeritae und Emeriti wechseln auf Wunsch der bisherigen Organisationseinheit in die zentrale Organisationseinheit "Emeriti" und behalten dadurch ihren Campus Account mit denselben Funktionen wie die Campus Accounts für Mitarbeitende.

  • Mailbox @unibe.ch mit 100GB Speicherplatz
  • 1 TB persönlicher Speicherplatz in OneDrive for Business
  • Zugriff auf die Office Web-Applikationen von M365 (Teams, Outlook, Word, Excel, Powerpoint)
  • Zugriff auf die Office Client-Applikationen von M365 und weitere wie PowerBI, PowerApps, etc.
  • Zugriff auf die Adobe Cloud
  • Zugriff auf Zoom Enterprise
  • Zugriff auf Applikationen der Forschung und Lehre wie KSL, ILIAS, etc
  • Zugriff auf den High Performance Cluster
  • Zugriff auf die Github Enterprise Cloud und den GitHub Enterprise Server
  • Zugriff auf online Journals
  • Rabatte im Neptun-Programm und dem Microsoft Workplace Discount Programm
  • Zugriff auf die Microsoft Weiterbildungsplattform Enterprise Skills Initiative
  • Zugriff auf die Weiterbildungsplattform des Kantons Bern und Vergünstigungen auf ausgewählte Digicomp Kurse
  • Zugriff auf das UniBE Staff Netzwerk via VPN und eduroam
  • Schutz mittels Multifaktor Authentifizierung (MFA)
  • Zusätzlicher Schutz vor Phishing, Ransomware und erweiterter Virenschutz

Gast Accounts sind eine Sonderform und müssen nicht beantragt werden.
Diese Accounts werden automatisch angelegt, wenn in einer M365 Applikation wie Teams, Sharepoint online oder OneDrive ein Mitglied mit einer unibe-fremden E-Mail Adresse eingeladen wird und die eingeladene Person den Zugang bestätigt.

IT-Verantwortliche

Die Informatikdienste verwenden die Bezeichnung IT-Verantwortliche als Sammelbegriff für die Ansprechspersonen aus den verschiedenen Einheiten. Es werden drei Verantwortlichkeits-Gebiete unterschieden:

  • Technik-Verantwortliche (Uni intern)
    • Verantwortlich für die Betreuung der Computer-Anlagen, die Verwaltung der Netzwerkanschlüsse sowie für Datenschutz und -sicherheit
  • Software-Verantwortliche (Uni intern)
    • Zuständig für die Bestellung und Lizenzierung von Software.
  • Konto-Verantwortliche (Uni intern)
    • Verantwortlich für die Administration und Betreuung der Benutzerkonten.

Für jedes Verantwortlichkeits-Gebiet besteht eine Mailingliste. Die Listen werden automatisch mit den gemeldeten Mitgliedern gefüllt.