Semesterdaten, Termine ‌und Fristen Veranstaltungen

Einführungstage

Liebe Neustudierende

Damit Sie so gut vorbereitet wie möglich in Ihr Studium starten können, organisiert die Universität Bern vom 11. bis 13. September 2019 die Einführungstage, welche aus dem Vorbereitungsworkshop (Bachelor) und dem Tag des Studienbeginns (Bachelor/Master) bestehen. Nehmen Sie teil und erhalten Sie alle nötigen Informationen sowie hilfreiche Tipps zu Ihrem Studium an der Universität Bern!

Einführungstage für Erstsemestrige der Universität Bern

Die Einführungstage 2019 finden vom 11. bis 13. September statt.

In Ergänzung zum Vorbereitungsworkshop können Bachelorstudierende während ihrem ersten Studienjahr zudem in Vertiefungsworkshops weitere wichtige Kompetenzen fürs Studium ausbauen. 

Wir freuen uns, Sie schon bald an der Universität Bern begrüssen zu dürfen!

Der Tag des Studienbeginns gibt eine Einführung ins Studium an der Universität Bern. Er soll auf offene Fragen zum Studium Antworten geben und helfen, sich an der Universität Bern zurechtzufinden. Der Tag vermittelt zudem ein Bild vom Leben an und um die Universität und bietet die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen.

Nach der offiziellen Begrüssung durch den Rektor stehen Einführungsveranstaltungen in den Fakultäten und Instituten auf dem Programm. Neben der Einführung ins Studium besteht die Möglichkeit, die verschiedenen universitären Gruppierungen kennen zu lernen.

Beginnen Sie schon bald mit Ihrem Bachelorstudium an der Universität Bern und fragen sich, ob Sie gut auf den neuen Lebensabschnitt vorbereitet sind? Der Vorbereitungsworkshop gibt Ihnen viele praktische Tipps mit auf den Weg, damit Sie gut gerüstet ins erste Semester starten können.

Die Universität Bern empfiehlt allen Erstsemestrigen am Vorbereitungsworkshop teilzunehmen.

Programm

Lernstrategien

Lernen Sie in diesem Teil konkrete Gedächtnis- und Lernstrategien kennen, welche Ihnen den Umgang mit der grossen Menge an Lernstoff im Studium erleichtern. Dabei erhalten Sie unter anderem auch praktische Tipps dazu, wie Sie am meisten von Vorlesungen und Seminaren profitieren können. 

Anregungen für ein erfolgreiches Studium

Ein Studium bringt neue Herausforderungen mit sich. Hier erhalten Sie hilfreiche Tipps dazu, wie Sie mit diesen praktisch umgehen können. Erfahren Sie unter anderem, wie Sie Ihr Zeit- und Stressmanagement optimieren oder wie Sie unerfreuliche Motivationslöcher und Prüfungsangst überwinden können. Des Weiteren lernen Sie in diesem Teil eine Auswahl an nützlichen Angeboten für den Studienalltag kennen (Wohn- und Stellenplattform, Rechtsberatung, etc.).

Studiumsorganisation

Damit Sie auch auf den organisatorischen Bereich des Studiums optimal vorbereitet sind, darf ein Einblick in die an der Universität Bern verwendeten Plattformen KSL (Anmeldung zu Kursen und Prüfungen) und ILIAS (Lehr- und Lernplattform) nicht fehlen. 

Anmeldung

Melden Sie sich bis 4. September 2019 für einen der folgenden Termine an:

  • Mittwoch, 11. September 2019: 09.00–13.00 Uhr Anmeldung 
  • Mittwoch, 11. September 2019: 14.00–18.00 Uhr Anmeldung 
  • Donnerstag, 12. September 2019: 09.00–13.00 Uhr Anmeldung 
  • Donnerstag, 12. September 2019: 14.00–18.00 Uhr Anmeldung 

Veranstaltungsinformationen

Datum 11./12. September 2019
Anmeldefrist 4. September 2019
Veranstaltungssprache Deutsch (Vortragsunterlagen auf Deutsch, Französisch und Englisch)
Veranstaltungsort Unitobler, Lerchenweg 36, 3012 Bern
Hinweise Die Teilnahme ist kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt.
Veranstalter Vizerektorat Lehre
Beteiligte Organisationen

Synapso – Fachstelle für Lernen und Gedächtnis

Beratungsstelle der Berner Hochschulen

Studierendenschaft der Universität Bern

Verwaltungssysteme Lehre (VSL)

Supportstelle für ICT-gestützte Lehre und Forschung (iLUB)

Studienbeginnkoffer

Im Studienbeginnkoffer auf der elektronischen Lernplattform ILIAS finden Sie im Vorfeld der Veranstaltung die Vortragsunterlagen (Deutsch, Französisch, Englisch) sowie weitere hilfreiche Informationen und Materialien, welche Ihnen beim Start ins Studium helfen. Sie können sich hier ab Ende August mit Ihrem Campus Account anmelden.

Bachelorstudierende der Universität Bern können im Frühlingssemester 2019 an Workshops zu den Themen «Lernstrategien» und «Zeit- und Stressmanagement» teilnehmen. Melden Sie sich an und profitieren Sie in Ihrem Studienalltag von den gewonnenen Erkenntnissen! 

Die Workshops werden vom Vizerektorat Lehre in Zusammenarbeit mit Synapso, der Fachstelle für Lernen und Gedächtnis der Universität Bern, durchgeführt. 

Datum mehrere Durchführungen im Frühlingssemester 2019 (vgl. Termine unten)
Anmeldefrist bis 2 Tage vor der Veranstaltung
Veranstaltungssprache Deutsch
Veranstaltungsort Unitobler, Lerchenweg 36, 3012 Bern
Hinweis Die Teilnahme ist kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt.

Machen Sie mehr aus Ihrer Zeit: Lernen Sie schlau statt viel!

Effektive Lernstrategien für den Studienalltag

Im Studium wird unser Gehirn mit enorm grossen Stoffmengen konfrontiert, welche es schnell zu verarbeiten, speichern und abzurufen gilt. In diesem 90-minütigen Workshop lernen Sie effektive Lernstrategien kennen, mit welchen Sie Ihr Gehirn darin unterstützen. Im ersten Teil des Workshops geht es darum, wie Sie Texte schnell lesen und dabei die wichtigsten Aspekte erfolgreich erfassen können (speed reading & SQ3R Methode). Im zweiten Teil des Workshops werden Lern- und Gedächtnisstrategien, wie z.B. die Loci oder PEG Methode, kennengelernt und eingeübt. 

Melden Sie sich für einen der folgenden Durchführungstermine an:

  • Freitag, 15. März 2019, 14.15-15.45 Uhr (die Anmeldefrist ist abgelaufen)
  • Mittwoch, 20. März 2019, 18.15-19.45 Uhr (die Anmeldefrist ist abgelaufen)
  • Montag, 25. März 2019, 12.15-13.45 Uhr (die Anmeldefrist ist abgelaufen)

Ohne Stress durchs Studium

Zeit- und Stressmanagement

Viele Studierende berichten über negatives Stresserleben im Studium. Das muss nicht sein! Mit einem guten Zeitmanagement können Sie Überforderung und Stress entgegenwirken. Ihr Gewinn: Mehr Wohlergehen und Zufriedenheit. In diesem 90-minütigen Workshop lernen Sie bewährte Grundsätze und effektive Techniken kennen, mit denen Sie Ihre Zeit und Ziele in den Griff bekommen. Sie erfahren, wie Sie gegen das Problem «Aufschieberitis» ankommen und wie eine hilfreiche Studiums- und Lernplanung aussehen kann. Beugen Sie mit gutem Ziel- und Zeitmanagement Frustrationen und Stress vor!

Melden Sie sich für einen der folgenden Durchführungstermine an: 

  • Freitag, 12. April 2019, 14.15-15.45 Uhr (die Anmeldefrist ist abgelaufen)
  • Montag, 15. April 2019, 12.15-13.45 Uhr (die Anmeldefrist ist abgelaufen)
  • Dienstag, 30. April 2019, 18.15-19.45 Uhr zur Anmeldung