Forschungspreise Dr. Lutz Zwillenberg-Preis

Prämiert werden jährlich bis zu drei hervorragende wissenschaftliche Arbeiten aus dem Bereich der biologischen Wissenschaften (Schwerpunkt Biologie und Biochemie). Der Preis soll Ansporn sein für junge Talente der Universität Bern, die eine innovative Arbeit als PhD-Dissertation oder eine hochkarätige Publikation als Postdoc vorgelegt haben.

Der Preis wird verliehen in Erinnerung an den im Dezember 2011 verstorbenen Biologen Dr. Lutz O. Zwillenberg. Die Universität Bern dankt der Stifterin des Preises, Frau Dr. Celia Zwillenberg, Ehrensenatorin der Universität Bern.

Dr. Lutz Zwillenberg

Namensgeber Dr. Lutz Zwillenberg

Namensgeber Dr. Lutz Zwillenberg (Bild: zvg)

Die Kommission

Prof. Dr. Isabel Roditi (Präsidentin), Institut für Zellbiologie
Prof. Dr. Tosso Leeb, Department of Clinical Research and Veterinary Public Health
Prof. Dr. Christoph Müller, Institut für Pathologie
Prof. Dr. Mariusz Nowacki, Institut für Zellbiologie der Universität Bern
Prof. Dr. Norbert Polacek, Departement für Chemie und Biochemie