Forschungsförderung Fördermittel

Europäische Rahmenprogramme

Horizon Europe, das 9. EU-Rahmenprogramme für Forschung und Innovation, begann am 1. Januar 2021 und läuft über 7 Jahre mit einem Budget von ca. €95.5 Milliarden. Die Hauptziele des Programms sind die Bekämpfung des Klimawandels, der Beitrag zum Erreichen der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung sowie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Wachstums der EU.

Die Struktur konzentriert sich auf 3 Säulen:

1. Excellent Science – "Bottom-up" Grundlagenforschung in allen Bereichen; Training und Mobilität von Forschenden; Forschungsinfrastrukturen

2. Global Challenges and European Industrial Competitiveness – "Top-down" Kooperationen in den Bereichen Gesundheit, Kultur, Sicherheit, Digitalisierung, Raumfahrt, Klima, Energie, Mobilität, Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt

3. Innovative Europe – Markterschaffende bahnbrechende Innovation; künftige und neu entstehende Technologien; KMU-Finanzierung

Desweiteren enthält es bereichsübergreifende Aktivitäten zur Ausweitung der Beteiligung und Stärkung des Europäischen Forschungsraums sowie Missions, ein Portfolio von interdisziplinären Massnahmen in 5 Bereichen: Anpassung an den Klimawandel, Gesunde Ozeane und Wasserstrassen, Klimaneutrale intelligente Städte, Krebs, Bodengesundheit und Ernährung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Euresearch, das schweizerische Informationsnetz. Euresearch publiziert Informationen zu den Horizon Europe Ausschreibungen und organisiert regelmässig Informationsveranstaltungen in der ganzen Schweiz.

Horizon 2020, das 8. Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation, hatte eine Laufzeit von 7 Jahren und ein Budget von rund €75 Milliarden. Seine Struktur gliederte sich in 3 Forschungsschwerpunkte:

1. Excellent Science – "Bottom-up" Grundlagenforschung in allen Bereichen; künftige und neu entstehende Technologien; Training und Mobilität von Forschenden
2. Industrial Leadership Bahnbrechende Technologien in ICT, Nano- und Biotechnologie, Raumfahrt, fortschrittliche Materialien, Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen; Unterstützung von KMUs; Risikofinanzierung
3. Societal Challenges – Top-down Kollaborationen in den Bereichen Gesundheit, Nahrungsmittel, Landwirtschaft und aquatische Ressourcen, Energie, Transport, Umwelt, integrative Gesellschaft, Sicherheit

Desweiteren enthielt es bereichsübergreifende Aktivitäten (Science with and for Society, Spreading Excellence and Widening Participation), EURATOM und das Europäische Institut für Innovation und Technologie.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Euresearch, das schweizerische Informationsnetz.

FP7 war das 7. Europäische Forschungsrahmenprogramm und lief von 2007 bis 2013.