Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

Philipp Baumann

Ausserordentlicher Professor für Quantitative Methoden/Operations Research

Philipp Baumann (33) ist in Bern aufgewachsen und hat an der Universität Bern Betriebswirtschaftslehre studiert. Nach Abschluss des Doktorats in Betriebswirtschaftslehre, wechselte er im Jahr 2013 im Rahmen eines vom SNF unterstützten Forschungsaufenthalts an die University of California in Berkeley, USA, wo er sich mit den Themen maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz befasste. Dem Forschungsaufenthalt folgte eine Postdoc-Anstellung, ebenfalls an der University of California in Berkeley. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz im Jahr 2015 forschte und lehrte Philipp Baumann als Assistenzprofessor an der Universität Bern.

Sein Forschungsschwerpunkt liegt in den Bereichen Operations Research und Big Data Analytics. Im Zentrum steht jeweils die Entwicklung von neuartigen Methoden und Modellen, die eingesetzt werden können, um aus grossen Datenmengen möglichst gute betriebswirtschaftliche Entscheide abzuleiten. Die Anwendung dieser Methoden mit realen Daten aus der Praxis stellt einen weiteren Bestandteil der Forschung von Philipp Baumann dar.