Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

3'500 angehende Studierende pilgern an die digitale Uni Bern

Am 1. und 2. Dezember 2020 finden die Bachelorinformationstage der Universität Bern statt – dieses Jahr in einem innovativen digitalen Konzept. Über 3'500 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten können bei einem virtuellen 360-Grad-Rundgang durch die Uni-Räumlichkeiten rund 40 Bachelorstudiengänge kennenlernen, live mit Studierenden sowie Professorinnen und Professoren chatten und dabei Informationen rund ums Studium sammeln.

Wie jedes Jahr finden Anfang Dezember an der Universität Bern die Bachelorinformationstage statt, bei denen Studieninteressierte mehr über die rund 40 Bachelorstudiengänge an der Universität Bern erfahren können und ergänzende Informationen rund ums Studium erhalten. Der zweitägige Anlass, an dem jeweils rund 3'500 Studieninteressierte aus der ganzen Schweiz teilnehmen, ist ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders der Universität Bern. Bruno Moretti, Vizerektor Lehre, erklärt: «Die Bachelorinformationstage stellen einen zentralen Schritt im Prozess der Studienwahl dar und umso wichtiger ist es, die künftigen Studierenden auch in der aktuellen Zeit zu unterstützen.»

Das Coronavirus führte dieses Jahr denn auch zur Entscheidung, mit dem Anlass einen neuen Weg einzuschlagen und die Bachelorinformationstage digital durchzuführen. Dank der strategischen Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich der innovativen Lehre und der IT-Infrastruktur war die Universität Bern sehr gut auf diese Herausforderung vorbereitet. So gelang es schon während des Lockdowns im Frühling, den gesamten Betrieb dank des grossen Einsatzes von Dozierenden, Mitarbeitenden und Studierenden innerhalb von nur drei Tagen auf digital umzustellen. «Die Corona-Krise hat allen deutlich gemacht, dass die Instrumente für eine digitale Lehre schon vorhanden sind. Wir freuen uns nun, den Studieninteressierten eine überzeugende Alternative zu den Bachelorinformationstagen vor Ort bieten zu können», sagt Bruno Moretti.

Grosser Einsatz hinter den Kulissen

Die Teilnehmenden können die Universität nun digital erleben und sich durch 360-Grad-Nachbildungen der Räumlichkeiten bewegen. Neben klassischen Fixpunkten wie der Begrüssungsrede können auch Live-Präsentationen und Vorstellungsvideos der Professorinnen und Professoren oder Studienleitenden je nach Bedarf angeschaut werden, um sich von jedem Studiengang ein vertieftes Bild machen zu können. Ausserdem stehen während des Anlasses rund 100 Studierende per Live-Videochat für Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus kann eine Vielzahl an Videos abgerufen werden, wie zum Beispiel eine Campus Tour mit zwei jetzigen Studierenden. Raoul Wanger, Leiter Relationship Management und Gesamtverantwortlicher, betont: «Unsere Abteilung und die externen Partner arbeiten mit Hochdruck und Herzblut an diesem digitalen Anlass. Wir wollen zukünftigen Studierenden auch in schwierigen Zeiten einen stimmigen Service bieten.»

Bachelorinformationstage 2020

Die Bachelorinformationstage der Universität Bern finden wie folgt statt:

- 1. Dezember 2020 (für kantonale Gymnasien)
- 2. Dezember 2020 (für ausserkantonale Gymnasien)

Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten haben für die Bachelorinformationstage einen freien Tag zur Verfügung.
Die Teilnahme an den Bachelorinformationstagen steht all jenen offen, die sich für ein Bachelorstudium an der Universität Bern interessieren und gerne mehr Informationen sammeln möchten. Voraussetzung ist die Registration für den Anlass bei der Universität Bern. Studieninteressierte können sich anmelden unter:

www.infotage.unibe.ch

Artikel im Online-Magazin «uniaktuell»:

Mit der digitalen Uni Bern in die Zukunft

In der Pandemie möchte die Universität Bern angehenden Studierenden mit den digitalen Bachelorinformationstagen 2020 ein besonderes Erlebnis bieten. Am 1. und 2. Dezember können sie auf einer interaktiven Plattform die Universität erkunden, die rund 40 Bachelorstudiengänge kennenlernen und in Livechats Fragen stellen.

Weiterlesen

Fragen zu den digitalen Bachelorinfotagen 2020: 

Gerne stellen wir für interessierte Medienschaffende den Kontakt zu Studieninteressierten her, die sich bereits angemeldet haben zu den Bachelorinfotagen. Es besteht auch die Möglichkeit, dem Produktionsteam über die Schulter zu schauen, beteiligte Personen zu interviewen und Vorab-Einblicke in die digitale Welt zu erhalten. Eine Videopräsentation für Medienschaffende steht unter diesem Link auf YouTube bereit.

19.11.2020

Am 1. und 2. Dezember 2020 finden die Bachelorinformationstage der Universität Bern statt – dieses Jahr in einem innovativen digitalen Konzept. Über 3'500 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten können bei einem virtuellen 360-Grad-Rundgang durch die Uni-Räumlichkeiten rund 40 Bachelorstudiengänge kennenlernen, live mit Studierenden sowie Professorinnen und Professoren chatten und dabei Informationen rund ums Studium sammeln. Raoul Wanger, Leiter Relationship Management der Universität Bern und Gesamtverantwortlicher der BIT, führt durch das digitale Portal.