Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

Christian Leumann wird neuer Rektor der Universität Bern

Der Regierungsrat hat Christian Leumann zum neuen Rektor der Universität Bern gewählt. Als Vizerektor Forschung gehört er bereits seit 2011 der Universitätsleitung an. Christian Leumann wird die Nachfolge von Martin Täuber antreten, der spätestens im Sommer 2017 altershalber zurücktreten wird.

Im April 2014 wählte der Regierungsrat die Mitglieder der Universitätsleitung für die Amtsperiode von 2015 bis 2019 wieder. Weil Rektor Martin Täuber spätestens per Ende Juli 2017 aus Altersgründen zurücktreten wird, muss das Rektorat auf diesen Zeitpunkt hin neu besetzt werden. Unter dem Vorsitz von Erziehungsdirektor Bernhard Pulver führte die Wahlkommission, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Senats der Universität Bern und der Erziehungsdirektion, in den letzten Monaten ein Auswahlverfahren für die Nachfolge von Martin Täuber durch. Nun hat der Regierungsrat den von der Wahlkommission einstimmig vorgeschlagenen Prof. Dr. Christian Leumann zum neuen Rektor der Universität Bern gewählt.

Christian Leumann ist seit 1993 als ordentlicher Professor für bioorganische Chemie am Departement für Chemie und Biochemie der Universität Bern tätig. Als langjähriger Professor und Vizerektor kennt er die Universität Bern und ihr politisches Umfeld bestens und ist mit den unterschiedlichen Fakultätskulturen und den partizipativen Prozessen gut vertraut. Zudem konnte Christian Leumann auch Führungserfahrung im universitären Umfeld sammeln: Zwischen 2003 und 2006 war er Direktor des Departements für Chemie und Biochemie.

Seit 2011 ist er Vizerektor. Durch seine langjährige Tätigkeit im Rahmen des Schweizerischen Nationalfonds verfügt Christian Leumann über ausgezeichnete Kenntnisse der schweizerischen Hochschullandschaft. Von 2000 bis 2009 war er Mitglied des Forschungsrats, seit 2011 gehört er dem Stiftungsrat und dem Stiftungsratsausschuss des Nationalfonds an.

Als besonders positiv würdigt die Wahlkommission Christian Leumanns engagiertes Eintreten für die Entwicklung der Universität Bern, sein Bekenntnis zum partizipativen Führungsstil und sein Wille zu einer starken Einbindung der Fakultäten. Zudem verfügt er über klar umrissene Vorstellungen zur Positionierung der Universität Bern in ihrem politischen und gesellschaftlichen Umfeld.

Quelle: Regierungsrat Kanton Bern

01.04.2015