Medienmitteilungen, Infos für Medienschaffende und Medienecho Media Relations

Masterstudiengänge zum Ausprobieren

An der Universität Bern finden dieses Jahr erstmals Informationstage zu Masterstudiengängen statt. Studieninteressierte erhalten unter anderem Tipps von älteren Studierenden und können «Schnuppervorlesungen» besuchen.

Vom 11. bis 15. März 2013 finden an der Universität Bern während einer ganzen Woche die «Masterinfotage» statt. Damit werden erstmals für Master-Studieninteressierte Informationsveranstaltungen zu den einzelnen Studienfächern angeboten. Diese erfahren mehr zu den Anforderungen, möglichen Schwerpunkten und Studienplänen ihres Wunschfaches.

Ausserdem besteht die Möglichkeit, mit Masterstudierenden und Studienverantwortlichen direkt in Kontakt zu treten. Studienfächer öffnen zudem ihre regulären Veranstaltungen, so dass in Vorlesungen oder Seminaren «geschnuppert» werden kann.

«Wir möchten den angehenden Masterstudierenden einen Einblick in das vielfältige Angebot bieten und ihnen einen bereichernden Austausch mit den Studierenden und den Institutsangehörigen ermöglichen», sagt Prof. Bruno Moretti, Vizerektor Lehre.

Die Universität verfügt insgesamt über 70 Masterstudiengänge. Davon sind sechs spezialisierte Master. Die Masterstudiengänge werden teilweise bereits auf Englisch angeboten. Einige Institute bieten bereits selbstständig Masterinfoveranstaltungen an, zum ersten Mal findet nun ein fakultätsübergreifender Anlass statt.

06.03.2013