Universität für alle Collegium generale

Vorlesungsreihe im Frühjahrssemester 2017

© Caitlind r.c. Brown & Wayne Garret

Visionen

Visionen prägen das Geschick der Welt, der Gesellschaften, der Wissenschaften, der Religionen, der Kunst wie das einzelner Individuen. Die Reichweite der populären Einschätzungen zu Visionen ist weit, sie reicht von „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“, so der 2015 verstorbene Helmut Schmidt, bis zu „I have a dream“ von Martin Luther King – hinter beiden Einschätzungen verbergen sich Weltbilder.  
Die Vorlesungsreihe des Collegium generale möchte die Kraft der Visionen, ihre Leistungsfähigkeit und ihre Begrenzungen, ihr Weltdeutungs- und -veränderungspotenzial erkunden. Mit Wahn, Traum und Wirklichkeit stehen Themen der Wahrnehmung, der induzierten Visionen und der pathologischen Verzerrungen auf dem Programm. In Malerei, in Prophetien und Politik spielten und spielen Visionen verheissungsvolle Rollen, denen wir nachgehen. Andere Beiträge wenden sich dem Denkbereich der Zukunft zu. Hier interessiert vor allem, wie die Gegenwart unter dem Einfluss von Visionen wahrgenommen wird und wie Utopien und Idealvorstellungen die Welt verändern wollen.

Mitglieder der Programmkommission

Programm Visionen zum Herunterladen

Programm im Überblick und Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen finden jeweils am Mittwoch, 18.15 bis 19.45 Uhr, im Hauptgebäude der Universität, Hochschulstrasse 4, Bern, Auditorium maximum, Raum 110, statt.

Das Programm im Überblick
 
22. Februar 2017 Einführung ins Thema
Prof. Dr. Andreas Wagner, Institut für Bibelwissenschaft, Universität Bern

Visualisierung von Visionen in der bildenden Kunst
Dr. Bernd Kersten, Institut für Psychologie, Universität Bern

zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
01. März  2017 Induzierte Illusionen und Halluzinationen
PD. Dr. Andreas Altorfer, Schweizerisches Psychiatrie-Museum, Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
08. März 2017 Visionen: Erscheinungen und andere Halluzinationen
Prof. Dr. Daniela Hubl, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitäre Psychiatrische Dienste, Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
15. März 2017 Visionen für das Ernährungssystem der Zukunft: gedruckt oder gekocht?
Dr. Hans Rudolf Herren, Biovision, Stiftung für ökologische Entwicklung, Zürich
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
22. März 2017 Glanz und Schrecken der technisierten Zukunft. Visionen und Dystopien im 20. Jahrhundert
Prof. Dr. Martina Heßler, Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
29. März 2017 Vision Europa
Daniel Cohn-Bendit, Publizist, Frankfurt
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
05. April 2017 Alttestamentliche Propheten: Zukunftsgerichtete Visionen?
Prof. Dr. Andreas Wagner, Institut für Bibelwissenschaft, Universität Bern
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
12. April 2017 Quantencomputer
Prof. Dr. Daniel Loss, Departement Physik, Universität Basel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
26. April 2017 Die ideale und die nicht-so-ideale Stadt: Stadt-Utopien, Transformation und Migration
Prof. Dr. Manuel Herz, Urban and Landscape Studies, Universität Basel
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
03. Mai 2017 "We'll Meet Again Some Sunny Day." Apokalypse und Klimawandel im Science Fiction Film
Dr. Simon Spiegel, Seminar für Filmwissenschaft, Universität Zürich
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
10. Mai 2017 Himmlische Visionen - Irdische Grundlagen: Jerusalem
Prof. em. Dr. Bianca Kühnel, Institut für Kunstgeschichte, Hebräische Universität Jerusalem
zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast
17. Mai 2017 Robotik und Digitalisierung: Visionen für die Gesundheitsverordnung 4.0?
Prof. Dr. Heidrun Becker, Gesundheit, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
zu den Veranstaltungsdetails
Präsentation_Prof. H. Becker
31. Mai 2017 Visionen als Thema der Malerei bei Hieronymus Bosch

Dr. Stefan Fischer, Kunstgeschichte, Bertha-von-Suttner-Gymnasium, Andernach

zu den Veranstaltungsdetails
zum Podcast