Porträt Selbstverständnis

Qualität in der Forschung

Die Universität will ihren Forschenden ein möglichst ideales Umfeld bieten, um eine qualitativ hochstehende Forschung zu sichern und zu fördern.

Die Universität analysiert und bewertet die eigene Forschungsleistung, damit sie die Qualität der Forschung verbessern und die Forschung weiter entwickeln kann. Die nötigen quantitativen und qualitativen Informationen werden anhand eines Leitfadens aufbereitet.

Als Kriterien zur Bewertung gelten:

  • die wissenschaftliche Qualität
  • die wissenschaftliche Produktivität
  • die wissenschaftliche Relevanz
  • das wissenschaftliche Potential bzw. die Perspektiven

Auf der Grundlage des universitären QSE-Konzepts und haben die Fakultäten eigene fakultätsspezifische Leitlinien und Kriterien zur Evaluation der Forschung entwickelt. Das Vizerektorat Forschung unterstützt die Fakultäten bei  der Auswertung der Daten zur Forschung. Es koordiniert die Evaluation der Forschung und begleitet die Einheiten konzeptionell.