Organisation Leitung und Zentralbereich

Leitung und Zentralbereich

Internationales Büro

Unser Kernthema ist Austausch und Mobilität von Studierenden und Dozierenden.

Die Universität Bern unterhält zahlreiche Austauschverträge mit Partnern in Europa und weltweit, um Berner Studierenden eine Auslandserfahrung von ein oder zwei Semestern zu ermöglichen. Interessierte Studierende erhalten bei uns Auskunft über die möglichen Destinationen, Anleitung zur Anmeldung und Beratung zur Vorbereitung. Die Austauschstudierenden der Partneruniversitäten erhalten von uns Informationen über das akademische Leben an der Universität und den Alltag in Bern. Nach der Ankunft laden wir die Studierenden zu Orientierungs- und- Integrationsveranstaltungen. Auch reguläre Studierende, die zum Master oder Doktoratstudium neu nach Bern kommen, beraten wir gerne zum Leben in Stadt und Uni. Alltagsfragen neu Angestellter in Forschung, Lehre und Verwaltung beantwortet unser Welcome Center.

Austausch und Mobilität - Outgoing Studierende

Möchten Sie Ihr Studienprogramm an der Universität Bern mit Lehrveranstaltungen anderer Schweizer Universitäten ergänzen oder für ein bis zwei Semester einen Auslandstudienaufenthalt an einer Partneruniversität machen? Beratung und Information erhalten Sie im Internationalen Büro. 
Mehr zum Thema

Incoming-Studierende

Austausch und Mobilität

Das Internationale Büro ist das Eingangsportal für Austauschstudierende von Partneruniversitäten. Sie erhalten von uns Informationen zum Studium und Leben in Bern. Das Internationale Büro organisiert eine Einführungswoche und ein sozial-kulturelles Begleitprogramm. 

Leben in Bern: Alltag für Austauschstudierende und regulär Studierende 

Wie findet man in Bern eine Unterkunft? Wie hoch sind die Lebenskosten? Wie kommt man von A nach B? Wo kann man Deutsch lernen?
Mehr zum Thema

Austausch und Mobilität - Dozierende und Personal

Sie möchten einen Dozierenden- oder Personalaustausch an einer unserer europäischen Partneruniversitäten absolvieren? Oder Sie möchten einen Fachkollegen oder eine Fachkollegin nach Bern einladen? Information zur Finanzierung erhalten Sie im Internationalen Büro. 
Mehr zum Thema

Neu angestellt an der Universität Bern?

Sie steigen neu ein, um an der Universität Bern zu forschen oder zu doktorieren? Das Welcome Center bietet Hilfestellung zur Vorbereitung von Ein- und Anreise und zum Ankommen in der Stadt und an der Universität.
Mehr zum Thema

 

MILSA

Die Universität Bern und die University of Technology Sydney engagieren sich im Rahmen des Projektes MILSA für die Entwicklung eines Mentoringprogrammes für interkulturelles Lernen während des studentischen Auslandaufenthaltes. Konkret geht es darum, Studierende vor, während und nach ihrem Studienaufenthalt im Ausland zu begleiten und sie in interkultureller Kommunikation zu schulen. Auf diese Weise lernen sie die kritische und gewinnbringende Auseinandersetzung mit der neuen sozialen, kulturellen und akademischen Umgebung. Das Programm soll auch dazu beitragen, dass die Studierenden den erlernten kritischen und analytischen Blick nach dem Aufenthalt im Ausland auf ihren Alltag und das Geschehen im Heimatland anwenden lernen.

Im Herbstsemester 2016 wird eine erste Testphase des Mentoringprogrammes durchgeführt. Studierende der Universität Bern, die in diesem Semester im Ausland studieren werden, sollen sich bei Interesse an einer Teilnahme bitte beim Projektteam melden. 

Mehr zu MILSA