Organisation Leitung und Zentralbereich

Leitung und Zentralbereich

Forschungsförderung

Die Mitarbeitenden der Universität Bern generierten 2016 rund 258 Millionen Franken an Drittmitteln in der Forschung. Pro Professorenstelle (100%) machte dies – mit erheblichen Schwankungen zwischen den Disziplinen und Forschenden – im Durchschnitt rund  437'167 Franken aus (2015). Es ist ein vorrangiges Ziel der Universitätsleitung, diese Summe in den nächsten Jahren steigern zu können. Alle Forschenden sind deshalb aufgefordert, Drittmittel einzuwerben.