Dienstleistungen Universitätsbibliothek

Fachbereichsbibliothek Bühlplatz FBB

Heidrun Janka

Information Specialist der Wissenschaftlichen Dienstleistungen Medizin, Kurse und Beratung zur systematischen Literaturrecherche, Auftragsrecherchen

Fachbereichsbibliothek Bühlplatz

Telefon
+41 31 631 46 68
E-Mail
heidrun.janka@ub.unibe.ch
Büro
B 153
  • Durchführung und Fortentwicklung des Angebots an wissenschaftlichen Dienstleistungen im Bereich Medizin und Life Sciences
  • Lehrveranstaltungen in systematischer Literaturrecherche für Studierende
  • Schulungen und Beratung für Autoren von Publikationen, für die eine systematische Literaturrecherche Voraussetzung ist (systematic reviews, HTAs, clinical guidelines, etc.)
  • Übernahme der Literaturrecherchen für systematic reviews, HTAs, clinical guidelines

Berufserfahrung

08/2017 –  heute
Information Specialist Medicine, Research Support Librarian
Universität Bern, Schweiz

08/2011 – 07/2017
Fachreferentin für Medizin & Life Sciences
Universität Basel, Universitätsbibliothek Medizin, Schweiz

04/2008 – 07/2009
Research Assistant, Information Specialist
Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom
Frankfurt am Main, Deutschland

01/1998 – 02/2008
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Garten- und Museumspädagogin
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Deutschland Palmengarten, Frankfurt am Main
Deutschland Forschungsinstitut Senckenberg, Frankfurt am Main, Deutschland

Ausbildung

10/2008 – 09/2010
Master of Library and Information Science
Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

10/1990 – 06/1997
Diplom (= Master of Science) in Biologie
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Deutschland

Janka H. 2016. Library support needs of the Medical Faculty at the University of Basel and the University Hospital. Journal of EAHIL Vol. 12(4): 10-16 http://edoc.unibas.ch/55532/

Janka H. 2011. Organizational structure, acquisition practice and collection development in a botanical research library in the United States: The LuEsther T. Mertz Library of the New York Botanical Garden. Berliner Handreichungen Nr. 292 http://dx.doi.org/10.18452/2034

Steinecke H, Janka H, Rudolph R, Schulmeyer, KH. 2009. Schönheit und Schutz der Natur an der Atlantikküste bei Preia do Forte, Bahía (Brasilien). Der Palmengarten 73/1: 28-34

Janka H, von Balthazar M, Alverson WS, Baum DA, Semir J, Bayer C. 2008. Structure, development and evolution of the androecium in Adansonieae (core Bombacoideae, Malvaceae s.l.). Plant Syst. Evol. 275: 69-91 DOI 10.1007/s00606-008-0055-6 https://link.springer.com/article/10.1007/s00606-008-0055-6

Janka H & Hamacher, A. 2006. Japanische Gärten in Kyoto. Der Palmengarten 72/2: 111-118

Janka H. 2006. Der Nationalpark Chapada Diamantina in Bahía (NO- Brasilien): Geologie, Vegetation und Geschichte des Nationalparks im Überblick. Der Palmengarten 69/2: 103-111

von Balthazar M, Schönenberger J, Alverson WS, Janka H, Bayer C, Baum DA. 2006. Structure and evolution of the androecium in the Malvatheca clade (Malvaceae s.l.) and implications for Malvaceae and Malvales. Pl. Syst. Evol. 260: 171-197 DOI 10.1007/s00606-006-0442-9 https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00606-006-0442-9.pdf

Heckroth HP, Janka HI, Moog J, Fiala B, Nais J, Maschwitz U. (2004): Smilax borneensis, a monocotyledon climber with myrmecodomatia: an unspecific myrmecophyte from Borneo and myrmecophytic traits in other Asian Smilax species. Sandakania 14: 33- 50

Janka HI, Zizka G, Moog J, Maschwitz U. 2000. Callicarpa saccata, eine Ameisenpflanze aus Borneo mit Blattdomatien und extrafloralen Nektarien – und das Verbreitungsrätsel von Blatttaschen- Ameisenpflanzen. Der Palmengarten 64/1: 38-47

Janka HI. 2000. Die subtropischen Regenwälder Nord-Argentiniens und ihre wichtigen Bäume - Der Palmengarten 64/2: 85-96

Janka HI. 1999. „La Aripuca“ in Puerto Iguazú (Nord-Argentinien) - zur Entstehung eines argentinischen Naturschutzprojektes. - Palmengarten- Sonderheft 33