Slavistik

Öffnungszeiten

Bibliothek Slavistik

Die Bibliothek Slavistik ist die Bibliothek des Instituts für Slavische Sprachen und Literaturen und eine Teilbibliothek der Universitätsbibliothek UB. Ihr Bestand steht in erster Linie den Universitätsangehörigen, den Studierenden und weiteren Fachleuten zur Verfügung. Andere Interessierte sind gebeten, sich vorher anzumelden.

Ein Rauminformationssystem unterstützt die Orientierung im Unitobler (Bibliotheken, Räume, Services).

Der Bestand der Bibliothek Slavistik entspricht inhaltlich den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Slavische Sprachen und Literaturen. Über swissbib Basel Bern können Sie nach Dokumenten aus dem Bestand recherchieren.

Rund 50'000 Bände stehen nach Sachgruppen/Signaturen geordnet im Freihandbereich. Ein kleiner Teil der Bibliothek Slavistik steht im Compactus, ist über den Opac Katalog aber mehrheitlich auch ausleihbar.

Der Bestand der Bibliothek Slavisitk umfasst neben Monographien ca. 350 abgeschlossene Zeitschriften (Standort Magazin vonRoll), 39 ausleihbare laufende Zeitschriften. Eine kleinere Sammlung von Non-Books (ca. 30 DVD’s mit Spielfilmen auf Russisch und Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Mikrofiches) ergänzt den Bestand.

Bibliothek Slavistik sammelt Literatur mit folgenden Schwerpunkten:

  • Kirchenslavische Sprache und Literatur
  • Literatur auf Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Polnisch, Russisch und Tschechisch. Auch in den übrigen Slavinen sowie im Litauischen und Lettischen sind Studienliteratur und Nachschlagewerke vorhanden.
  • Slavische Sprachwissenschaft in allen slavischen Sprachen mit Schwerpunkt der russischen und südslavischen Lingusitik
  • Wörterbücher in allen slavischen Sprachen
  • Gerne nehmen wir auch Ihre Anschaffungsvorschläge per Mail entgegen.

Unsere Katalogdaten werden in sogenannter wissenschaftlicher Slavistik Transliteration (pdf, 20KB) geführt. Dabei wird jeder kyrillische Buchstabe durch einen lateinischen ersetzt. Für die Online-Abfrage können die Sonderzeichen weggelassen werden.

Für die Rückgabe steht vor dem Eingang des Instituts im 3. Stock ein Rückgabekasten bereit.

 

Infrastruktur

  • Arbeitsplätze: 26 Langzeitarbeitsplätze für Studierende des Instituts. Freie Plätze können allenfalls auch weiteren Studierenden zur Verfügung gestellt werden. Einschreibung
  • 6 abschliessbare Korpusse Reservation
  • 2 Recherchestationen im Institut, B 343
  • 1 Selbstausleihstation
  • 1 Gruppenarbeitsplatz im Institut, B 347
  • Wireless-LAN (Netz der Universität Bern)
  • In allen Räumlichkeiten der Bibliothek gilt die Bibliotheksordnung Unitobler.

Ausleihe

Die Ausleih- und Benutzungsbedingungen basieren auf dem Benutzungsreglement der UB.  Für die Ausleihe benötigen Sie ein Benutzungskonto.

Zur Ausleihe des Freihandbestandes steht ein Terminal für die elektronische Selbstausleihe beim Eingang der Bibliothek im 3. Stock bereit. Weitere Ausleihmöglichkeiten: Supportplattform (2. OG), Basisbibliothek BTO (1. UG)

Bücher aus dem Compactus, Zeitschriften, Non-Books (DVDs etc.) und ausleihbare institutsinterne Arbeiten reservieren Sie über die Katalogsuche swissbib Basel Bern und holen sie frühestens nach zwei Tagen und spätestens nach einer Woche in der Basisbibliothek BTO ab.

Medien aus dem Präsenzbestand, aus Handapparaten, Semesterapparaten, sowie Raras und Microfiches sind nicht ausleihbar und können vor Ort eingesehen werden.

Für die Medienrückgabe steht vor dem Eingang des Instituts im 3. Stock ein Rückgabekasten bereit. Weitere Rückgabemöglichkeiten: Supportplattform (2. OG.), Basisbibliothek BTO.

Einführungen

Jeweils anfangs des Herbstsemesters gibt es eine Einführung für alle neuen Studierenden, die auch allen anderen Interessierten offen steht. Termine werden über die Slavliste publiziert. Zur Anmeldung: Institut für Slavische Sprachen und Literaturen.