Modernisierung und Fortschritt? Die Zwischenkriegszeit in Ostmittel- und Südosteuropa

Habsburgs Wiedergänger auf der Siegesstraße. „Großrumänien“ 1918-1940.

Donnerstag, 18.10.2018, 18:15 Uhr

Karte von Rumänien nach 198
Grossrumänien nach 1918
Wikipedia Commons

Die Vortragsreihe der Schweizerischen Osteuropabibliothek fragt nach der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Modernität der neuen ostmittel- und südosteuropäischen Staaten nach 1918. Dr. Florian Kührer-Wielach betrachtet Rumänien, das nach dem Ersten Weltkrieg mit bedeutenden Territorialgewinnen zu 'Grossrumänien' wurde und dadurch mit einer sehr heterogenen Bevölkerung konfrontiert war.

Veranstaltende: Schweizerische Osteuropabibliothek SOB
Redner, Rednerin: Dr. Florian Kührer-Wielach, LMU München
Datum: 18.10.2018
Uhrzeit: 18:15 - 19:45 Uhr
Ort: HS 101 (1. OG Ost)
Hauptgebäude
Hochschulstrasse 4
3012 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos