Geschichte

Öffnungszeiten

Bibliothek Geschichte

Die Bibliothek Geschichte ist die Bibliothek des Historischen Instituts und eine Teilbibliothek der Universitätsbibliothek Bern UB. Ihr Bestand steht in erster Linie den Universitätsangehörigen, den Studierenden und weiteren Fachleuten zur Verfügung.

Die allgemeinen Servicezeiten sind von Montag bis Donnerstag 10:00-12:00 und von 14:00-16:00 sowie Freitag 10:00-12:00. Abweichungen werden in der Bibliothek bekannt gegeben.

Ein Rauminformationssystem unterstützt die Orientierung im Unitobler (Bibliotheken, Räume, Services).

Der Bestand der Bibliothek Geschichte entspricht inhaltlich den Forschungsschwerpunkten des Historischen Instituts. Über swissbib Basel Bern können Sie nach Dokumenten aus dem Bestand recherchieren.

Die Institutsbibliothek hat einen Bestand von ca. 100‘000 Bänden, der jährlich um etwa 3‘500 Neuwerbungen wächst. Rund 250 laufende Zeitschriften, 300 abgeschlosse Zeitschriften und eine kleinere Sammlung von Karten und audiovisuellen Bestände (CDs, DVDs, Mikroformen etc.) ergänzen den Bestand.

Ein Teil des Bestandes befindet sich seit 2014 in der Speicherbibliothek vonRoll (unter anderem Altbestände, Zeitschriften, Lizentiatsarbeiten).

Die Bibliothek Geschichte sammelt Literatur zu den inhaltlichen Schwerpunkten des Historischen Instituts.

Gerne nehmen wir auch Ihre Anschaffungsvorschläge per Mail oder Formular entgegen.

Infrastruktur

  • Arbeitsplätze: 38 Langzeitarbeitsplätze und rund 70 Leseplätze für Studierende des Instituts. Weitere Infos dazu im Reglement Arbeitsplätze
  • 1 Selbstausleihstation
  • 1 Recherchestation
  • Wireless-LAN (Netz der Universität Bern)
  • Kopiergeräte stehen in der Basisbibliothek BTO zur Verfügung
  • Seminarapparate: Der jeweilige Dozent/die jeweilige Dozentin informiert über die genaue Lage und Benutzungsvorschriften.
  • In allen Räumlichkeiten der Bibliothek gilt die Bibliotheksordnung Unitobler.

Ausleihe

Die Ausleih- und Benutzungsbedingungen basieren auf dem Benutzungsreglement der UB.  Für die Ausleihe benötigen Sie ein Benutzungskonto.

Die Bestände der Bibliothek Geschichte stehen im ersten Untergeschoss und auf 2 Plattformen im Erdgeschoss der Unitobler und werden elektronisch ausgeliehen.

Freihandbestand im 1. UG:

Die Freihandbestände im UG sind nur über die Basisbibliothek zugänglich. Die Bücher müssen von den Benutzenden im Regal geholt und an der Ausleihtheke der Basisbibliothek verbucht werden.

Parterre (Plattformen 1 und 2):

Die ausleihbaren Bestände der Abt. Alte Geschichte auf der Plattform 2 können an der Selbstausleihstation im Foyer des Historischen Instituts von den Benutzenden verbucht werden.
Die Bestände auf der Plattform 1 (Handbücher, Atlanten, Lexika usw.) sind generell nicht ausleihbar

Sonderbestände (Rara, DVDs, CDs) reservieren Sie über die Katalogsuche swissbib Basel Bern und holen sie frühestens nach zwei Tagen und spätestens nach einer Woche in der Basisbibliothek ab.

Medien aus dem Präsenzbestand, Semesterapparaten, sowie neuste Zeitschriftenhefte (Auslage) und Mikroformen sind nicht ausleihbar und können vor Ort eingesehen werden.

Rückgabe:

Die Rückgabe der Medien erfolgt in der Basisbibliothek. Eine weitere Rückgabemöglichkeit befindet sich auf der Supportplattform im 2. OG.

Ausserhalb der Öffnungszeiten steht in der Basisbibliothek ein Rückgabekasten zur Verfügung.

Postversand:

Wir versenden grundsätzlich keine Bestände an Privatpersonen. In Ausnahmefällen versenden wir einzelne Medien an die Fernleihabteilungen öffentlicher Bibliotheken.

Kurier:

Wir beteiligen uns nicht am Kurierdienst

Fernleihe:

Aktive (oder gebende) Fernleihe: In Ausnahmefällen verschicken wir Bücher aus unseren eigenen Beständen an Bibliotheken in der Schweiz.
Passive (oder nehmende Fernleihe): Unsere Bibliothek bietet diesen Dienst nicht an. Bitte wenden Sie sich an die Basisbibliothek Unitobler.

Kopien:

Grundsätzlich verschicken wir keine Kopien aus Büchern oder Zeitschriften. Kopiermöglichkeiten finden in der BTO.

Einführungen

Bibliothekseinführungen finden im Rahmen des Studiums (Tutorien) statt.

Sprechstunde Literaturrecherche durch Fachreferent für Geschichte der UB Bern: Dr. Lennart Güntzel.
Hilfestellung bei Recherche zu konkreten Themen, Recherchestrategien, Datenbanken und Internetquellen, Nutzung von Literaturverwaltungsprogrammen.
Sprechstunden während des Semesters mittwochs 13.30-14:30 (Büro B022), oder nach Absprache.

Leitung

Bibliothekarinnen

Hilfsassistenz