Bibliothek Sozial- und Präventivmedizin

Öffnungszeiten

Reservierte Bücher können (von Mo - Do) zu den normalen Büro-Öffnungszeiten abgeholt werden; auch die Rückgaben von Büchern sind zu diesen Zeiten möglich. Bitte melden Sie sich am ISPM-Empfang.

Die Bibliothek Sozial- und Präventivmedizin ist eine Teilbibliothek der Universitätsbibliothek Bern UB. Sie bietet Literatur zu den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin und steht in erster Linie den Universitätsangehörigen, den Studierenden und weiteren Fachleuten zur Verfügung. Andere Interessierte sind ebenfalls willkommen.
 

Die Bestände sind grösstenteils frei zugänglich und ausleihbar (ausser Zeitschriften und einiger Nachschlagewerke). Sie sind über die Katalogsuche swissbib Basel Bern recherchierbar.
Die Bibliothek ist öffentlich, die Ausleihe erfolgt vor Ort mit IDS-Benutzerkarte oder gleichwertigem Ausweis. Bücher werden per Fernleihe nur an Bibliotheken, nicht an Private verschickt.

Die Bibliothek Sozial- und Präventivmedizin sammelt Literatur mit folgenden Schwerpunkten:

  • Epidemiologie
  • Statistik
  • Gesundheitssysteme und -förderung
  • Klinische Medizin
  • Umweltmedizin
  • Lebensstil
  • Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Grundlagen

 

Alle Medien der Bibliothek können über swissbib Basel Bern recherchiert und online bestellt werden.

 

Infrastruktur

  • 1 Recherchestation
  • Wireless-LAN (Eduroam)
  • 1 Kopierapparat (Münzbetrieb)

Ausleihe

Die Ausleih- und Benutzungsbedingungen basieren auf dem Benutzungsreglement der UB.

Für die Ausleihe benötigen Sie ein Benutzungskonto.

Eingeschriebene Kundinnen und Kunden (IDS-Benutzungskarte oder Unicard) können Bücher und Medien der Bibliothek ausleihen.

Ältere Bücher mit Standort Archiv reservieren Sie über die Katalogsuche swissbib Basel Bern und holen sie frühestens nach einem Tag und spätestens nach zwei Wochen in der Bibliothek ab.

Es besteht kein Kurierdienst mit anderen Bibliotheken.

Einführungen

Einführungen in die Bibliotheksbenutzung und die systematische Literaturrecherche finden im Rahmen des Studienprogramms und auf Anfrage statt.

Weitere Informationen